willkommen
info
downloads
community
larp
gaeste
bestellen
kontakt
deutsch  english
Facebook


 

Neuigkeiten

28.12.2001 - Neue Mac Version 0.15

In der Mac-Version 0.15 wurde der Residenz-Screen portiert.

19.12.2001 - Neue Mac Version 0.14

Mit der Mac Version V0.14 von ToT kann man nun auch Mails versenden und Mails empfangen. In der nächsten Version wird nun der erste Screen für den Mac portiert (ResidenzScreen). Ab dann dauert es nicht mehr lange und die Mac-Version wird spielbar.

11.12.2001 - Neue PC Version 0.26

Mit der Version 0.26 bekommt Tales of Tamar in der PC-Version einige wichtige neue Elemente hinzugefügt :

  • Stadtscreen
  • Kartenscreen
  • HandelsScreen
  • Anarchiescreen

Damit ist es nun auch in der PC-Version möglich sich eine Stadt aufzubauen, mit anderen Spielern zu handeln und in der Karte sich sein Land anzuschauen. Die nächsten Features werden hier wohl die Kaserne und die Figuren auf der Karte sein.

10.12.2001 - Neue Amiga version 0.39

Mit der Version V0.39 ist in der Amiga-Version als erstes der sogenannte BardsTale-Screen implementiert worden. Bards tale screen

BardsTale ist ein neuer Screen, der besonders die Spieltiefe in den ersten Runden bei ToT etwas verdichten soll und auf dem Geschichten zu der Entwicklung eines Reiches dargestellt werden.

BardsTale besitzt aber nicht nur die Möglichkeit einfache Textgeschichten anzuzeigen, sondern mit ihm ist es auch möglich richtige Spielgeschichten zu schreiben. Vielleicht kennt der ein oder andere von früher noch die sogenannten 'Spielbücher' bei denen es möglich war mit eigenen Entscheidungen den Verlauf einer Geschichte zu beeinflussen.

Dies ist bei BardsTale ebenfalls implementiert. Theoretisch könnten wir komplette abendfüllende Fantasy-Geschichten einbauen, bei denen die Entscheidungen des Spieler u.a. die Werte des eigenen Reiches beeinflußen.

Hafen screen Warum der Screen BardsTale heißt ? Nun ja, es ist eine Anlehnung und eine Erinnerung an die guten alten Zeiten des echten 'BardsTale'. Eine Zeit in der Spiele noch qualifiziert wurden weil sie den meisten Spielspaß brachten und in der die Grafik eines Spieles eher nebensächlich war.

BardsTale und der Hafen sind weitere Meisterwerke unseres Grafiker Carsten Fuhrmann.

Nochmals möchten wir alle Amiganer dazu einladen am großen 'Beta-Test' zu ToT teilzunehmen. Auf der Messe meinte jemand zu uns, die ToT-Gemeinde wäre der größte aktive Amiga-Club Deutschlands :-) Wir möchten dies einfach mal so im Raum stehen lassen...

05.12.2001 - Neue Atari version 0.28

Mit der Version V0.28 wurde bei ToT-Atari der Anarchiescreen eingebaut.

19.11.2001 - Neue Atari version 0.27

Es geht immer schneller! Rafal hat in der Atari-Version von Tales of Tamar nun auch den Kasernenscreen implementiert. Im Grunde haben wir damit eine echte Weltneuheit geschaffen! Zum ersten Mal können Atari und Amiga-User miteinander bzw. gegeneinander in einem Massive-Multiplayer-Game kämpfen.

Die Frage ist nun wie sich das auf Tamar auswirkt. Wir kennen alle zu gut die alte Rivalität zwischen den beiden Kultcomputern und sind gespannt wie sich die weiteren Beziehungen zwischen den Spielern entwickeln. :-)

Wir laden herzlichst weitere Atari-Spieler ein am Gelingen dieses besonderen Online-Spiels teilzunehmen. Ca. 20 weitere Tester werden für die Atari-Version benötigt.

Gleichzeitig müssen wir nun aber den Sonder-Schutz für Atari-Spieler aufheben. Atari-Spieler können sich nun wehren und müssen sich ab heute um die Verteidigung Ihres Landes selber kümmern.

14.11.2001 - Neue Mac Version 0.13

Mit der Version 0.13 erhält nun auch Tales of Tamar auf den Mac CD-ROM-Sound. Gleichzeitig wurden die SoundFx-Probleme aus der letzten Version behoben.

13.11.2001 - Neue Atari Version 0.26

Mit der Version 0.26 kann nun auch die Atari-Version Figuren über die Karte bewegen.

07.11.2001 - EinsLive Radiosendung als MP3 Mitschitt

Am 22.10.2001 ist auf EinsLive ein Interview zu Tales of Tamar und dem ersten Tales of Tamar-Con gesendet worden. Für alle Fans und Spieler stellen wir dieses Interview als mp3 zum download zur Verfügung :

Download hier[MP3, 56kbit, mono, 15MB]

06.11.2001 - Neue Amiga Version 0.38 R5

Mit der Version 0.38 R5 haben wir einige Bugs beseitigt und einige neue Waffenanimationen eingefügt.

05.11.2001 - Neue Mac PPC Version V0.12

Die neuste Mac-Version von ToT enthält nun auch alle SoundFX-Routinen.

22.10.2001 - Neue Amiga Version V0.38R3

Die Amiga-Version V0.38 R3 beinhaltet Beschleunigungen auf dem Kartescreen und OnScreen Animationen für den Handelsscreen und Diplomatiescreen.

19.10.2001 - Videos vom Larp I / Die Band Ankou

Video: Ab sofort sind die Videos zum LARP verfügbar. Unser Dank gilt Virtual Dimension, die sich die Arbeit gemacht haben aus all den Tapes, ein sehr schönes Video zu basteln. Hervorragende Arbeit für das relativ dürftige Bildmaterial :-) Das Video zeigt eindrucksvoll die wunderschöne Landschaft des LARP-Geländes, einige Kämpfe, das Leben in der Taverne und vieles mehr.

Vitual Dimension hat sich in der Vergangenheit schon desöftern durch qualitativ hochwertige Messevideos einen Namen in der Amiga-Scene gemacht. Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeit in Zukunft.

Ankou: In der Taverne hat an den LARP-Abenden eine mittelalterliche Band names Ankou reichlich Musik gespielt und somit für das passenden Ambiente gesorgt. Das besondere daran ist, das der Barde der Gruppe es geschafft hat sieben Minuten Freestyle zu singen. Dieses Musikstück haben wir nun aus dem Video herausgeripped und möchten es Euch nicht vorenthalten.

17.10.2001 - Neue Atari version V0.25R2

Mit der Atari-Version V0.25 R2 kann nun auch der Atari-Client mit am freien Handel auf Tamar teilnehmen. Ebenfalls wurde auch die Karte in der aktuellen Version integriert.

10.10.2001 - Neue Linux Version

In der Version V0.06 von ToT-Linux sind die Input-Routinen portiert worden.

08.10.2001 - Neue client Versionen für AMIGA, PC und Macintosh PPC

AMIGA: In der Version V0.38 ist eines der 3 möglichen Tales of Tamar-GameOver in das Spiel integriert worden. Ein Spieler kann in diesem Spiel nur ausscheiden wenn er

a) er selbst zu alt wird und nicht für Nachwuchs in der eigenen Familie gesorgt hat

b) er von einem anderen Spieler oder den Computerrassen besiegt worden ist

c) sein Volk nicht genug Vertrauen in ihn als Herrscher hat

Sollte das Volk kein Vertrauen mehr in seinen Herrscher haben, so verfällt das Reich in Anarchie und die Bauern proben den Aufstand. Der Spieler scheidet aus dem Spiel aus und das Land wird verfallen.

Zu diesem Zwecke ist von unserem Grafiker Carsten Fuhrmann die nebenstehende Grafik angefertigt worden. Der Anarchiescreen :Ebenfalls ein echtes Kunstwerk.

04.10.2001 - Neue mac Version V0.10

Die Mac-Version schreitet ebenfalls ständig voran. V0.10 ist fertig geworden.
Hier wurden sämtliche Chunk-Routinen portiert. Die Chunk-Routinen sind wichtig um die Daten des Server bzw. des Clienten zu laden und zu speichern.

01.10.2001 - Neue Amiga version V0.37R6

Schlach verloren Mit der Version 0.37 R6 sind zum ersten Mal OnScreen-Animationen mit vollem Farbupdate zu sehen. Ab jetzt werden nach und nach alle Waffen und Gebäude in die nachfolgendes Versionen eingebaut. Sehr erfreulich für die Spieler. Alle OnScreen-Animationen funktionieren sogar auf einem 30iger mit AGA !!! Aber selbst bei Grafikkartenrechnern sind Animationen mit wechselnder Farbpalette pro Frame nun kein Problem mehr. Ein Ergebnis der hervorragenden Arbeit von diesem Bindel :-)

Des weiteren haben wir in der aktuellen Version den Battle-Lost-Bildschirm eingefügt. Dieser ist ein weiteres Kunstwerk unseres Grafikers Dieter Zenteck.

26.09.2001 - Neue PC version V0.22R2

Neue PC-version mit bugfixes des Bauscreens.

12.09.2001 - Radiobericht auf Eins Live über Tales of Tamar

Heute haben wir trotz der Geschehnisse in New York das Interview mit Eins Live gemacht. (War nicht ganz so einfach für die Reporterin und mich.)

Insgesamt haben wir 2 Stunden Interview geführt und ich kann stolz behaupten das die Reporterin einfach nur begeistert war von dem Computerspiel.

Am 22. Oktober zwischen 23.00 Uhr und 24.00 Uhr wird es somit das Interview auf Eins Live hören geben. Allgemeines Thema wird das 'LARP' und Tales of Tamar ansich sein. Tales of Tamar ist jedoch (O-Ton Eins Live) so interessant, daß in der Tat eventuell sogar das Fernsehen darüber berichten will.

REALSTREAM: Der Radiosender Eins Live strahlt sein Programm auch über das Internet aus. Wer das Programm nicht per Antenne oder Satellit empfangen kann, hat die Möglichkeit das Programm auch mit realstream-fähigen Programm zu empfangen, dazu reicht ein 56k Modem.

12.09.2001 - Serverstop für einen Tag

Wir haben gestern alle erlebt was in New York passiert ist. Aufgrund der Tatsache, daß wir auch amerikanische Tester u.a. aus dem Staat NewYork haben, stoppen wir den Server für die Dauer von einem Tag.

Die nächste Auswertung wird also morgen, den 13. September, stattfinden.

Ich hoffe auf Euer Verständnis.

08.09.2001 - Neue Atari und Amiga Version / Einladung zum Larp

Das komplette ToT-Team möchte noch einmal darauf hinweisen, das am 21. bis 23. September 2001 das erste mittelalterliche 'Tales of Tamar'-Treffen stattfindet.

In gemütlich, romantischer Umgebung findet an diesem Wochenende ein LARP-Con (eine Mixtur aus Adventure, Unterhaltung, Spaß und Spannung) statt. LARP steht für LiveAdventureRolePlaying und stellt für die Spieler von Tales of Tamar eine Möglichkeit dar, einmal im Jahr Ihren Charakter aus dem Spiel in die Realität wechseln zu lassen. Hierbei wird alles im mittelalterlichen Stil gehalten. Die Spieler müssen entsprechende Kleidung tragen, es wird wie im Mittelalter geredet, es finden Kämpfe zwischen den Draks und einigen Spielern statt und abends wird gemütlich zum Met über die aktuellen politischen Situationen auf Tamar geredet.

Unter anderem Anwesend wird eine mittelalterliche Band sein und sogar der Radio-Sender EinsLive ! Dieser Radiosender hat am Tag mehrere Millionen Zuhörer und will eine einstündige Sendung über das Con und Tales of Tamar bringen !

Da die Amigamesse an diesem Datum ausfällt, werden insbesondere Amiga-User zu diesem Treffen herzlich eingeladen. Ausführliche Informationen zu dem LARP-Con finden Sie hier.


In der V0.24 der ATARI Version wurden folgenden Dinge komplett von der Amiga-Version portiert :

  • die Stadt
  • die Taverne
  • der Online-Chat
  • der Maileditor
  • Runestone
  • der Regen
  • grünen Dreicke (Urlaubsmodus)

Somit wird die Atari-Version von ToT immer interessanter. Auch in diesem Bereich suchen wir noch Tester. Atari-User sind uns willkommen !


In der AMIGA Version V0.37 ist eine neue Rasse auf die Welt von Tamar gesetzt worden : Die Orks !

Der alte Krieg zwischen Orks und Menschen flammt somit erneut auf. Orks sind eine nichtmenschliche Rasse und werden ausschließlich vom ToT- Server gesteuert. Sie kommen in der Regel aus den Gebirgen und Bergen und versuchen sich Ihre eigenen Reiche zu bilden. Sie nehmen grundsätzlich den Kampf mit den menschlichen Spielern auf und werden nichts unversucht lassen um die Menschen wieder von Tamar zu vertreiben.

Nun sind die Spieler gefragt. Sie müssen Ihre eigenen Differenzen eventuell beiseite legen um den Orks mit den nötigen Armeen entgegen treten zu können.

Ob Ihnen dies gelingt wird die Zeit beweisen.

26.08.2001 - Neue Mac Version V0.08

Mit der Version V0.08 ist es nun auch möglich Eingaben in ToT vorzunehmen. Dies ist Vorraussetzung für die Kommunikation mit dem User.

30.07.2001 - Screenshots zur Amiga version

Mit der Version 0.36 R7 sind neben weiteren Arbeiten an der Diplomatie auch neue Grafiken für die Karte eingebaut worden. ToT besitzt jetzt für das Quartal Winter auch Winterlandschaften.

Screenshot 1 --- Screenshot 2

28.07.2001 - Neue Amiga/Mac Version; Programmierer gesucht!

Neue Versionen finden unsere Alpha Tester im download-Bereich.

Wir suchen weiterhin fähige Programmierer, die Lust und Zeit haben die Linux und die Java-Version schneller voran zu treiben. Bewerbungen bitte unter : eternity@pride.de

24.07.2001 - Neue Atari Version V0.22

Mit der Version V0.22 ist es nun möglich auch in der Atari-Version von Tales of Tamar Gebäude zu bauen. Rekordzeit bei der Portierung dieses Screens: 1 Tag !

20.07.2001 - Neue Amiga Version V0.36 R5

Mit der Version V0.36 R5 ist es nun zum ersten Mal möglich, anderen Spielern private (Handels-) Verträge anzubieten. Hier können Vertragsdauer, Warenanzahl und Preis festgelegt werden. Indem man seine Waren nicht auf dem öffentlichen Markt anbietet, kann man Embargos gegen andere Spieler einrichten und dafür sorgen das eigene Rüstung und Waffenlieferungen nur an bestimmte Spieler gelangen.

18.07.2001 - Neue PC Version V0.21

Mit der PC-Version V0.21 ist es jetzt auch in der PC-Version möglich die Optionen des Spieles zu ändern. Hier können Sound-Einstellungen, Internet-Passwörter, SMTP & POP-Server & Email-Postfächer geändert werden.

17.07.2001 - Neue Atari Version V0.21

In der Atari-Version V0.21 ist der Optionen-Screen portiert worden. Hier können nun Einstellungen zu den gewünschten Sound, Internet und Modem- Optionen vorgenommen werden.

16.07.2001 - Erste Version in Java verfügbar

Die Java-Version von Tales of Tamar wird später einmal für Settop-Boxen, Handhelds und alle sonstigen Computer, die wir nicht nativ unterstützen, bereit stehen. Damit unterstützen wir alle z.Z. bekannten Computerplattformen.

11.07.2001 - Neue PC Version V0.20

Mit der PC Version 0.20 ist nun auch die PC-Version eingeschränkt spielbar. Zu den Aufgaben des Herrschers gehören bis jetzt : Korn verteilen, Volk ernähren, neue Ernte einfahren, Bevölkerungswachstum kontrollieren, Steuern festsetzen, Forschung betreiben...

Damit ist Tales of Tamar das weltwerste Spiel, das die Computerplattformen Atari, Amiga und PC in einem Online-Spiel vereinigt.

Außerdem nehmen wir immer noch Alpha-Tester für alle drei Plattformen an. Fragen Sie Ihre Freunde und Bekannten und meßen sie sich in dieser Fantasywelt. Wer ist wirklich der bessere Stratege ?

26.06.2001 - Neue Atari Version V0.20R3

Version V0.20 R3der Atari-Version mit zahlreichen bugfixes verfügbar.

25.06.2001 - Neue Amiga version V0.36R3

  • Paula DMA Sounds wurden nicht richtig abgespielt wenn die Samples überlang waren. Fixed.
  • FigurMenu konnte ausserhalb des Bildschirms gezeichnet werden. Fixed.
  • ein Gebäude das gebaut und nicht fertig gestellt wurde, konnte nicht nochmal gebaut werden ausser wenn man die Stadt resettet hat. Fixed.
  • alle Screens prüfen nun den ChipRam-Stand und lassen DMA-Samples weg wenn nicht ChipRam zur Verfügung steht
  • Die Karte hat nicht alle Elemente freigegeben. Dadurch wurde Speicher fragmentiert. Fixed.
  • Das Kornlager hat nicht allen Speicher freigegeben. Fixed.
  • Wenn man eine Armee incl. Rüstung aufstocken wollte, wurde die Anzahl der Waffen und Rüstungen nicht ordentlich überprüft. Fixed.
  • Armeen wie schwere und mittlere Infantrie haben sich andere bzw. falsche Figuren bewegt. Fixed.
  • vieles, vieles mehr...

23.06.2001 - Neue Spieloption ab 1.7.2001

Jetzt wird es Ernst auf Tamar: Ab Sonntag, den 1.Juli 2001 steht den Spielern die Option offen Land von anderen Spielern zu annektieren.

21.06.2001 - Neue Atari Version V0.20R2

Version V0.20 der Atari-Version mit zahlreichen bugfixes verfügbar.

19.06.2001 - Die Geister die ich rief...

Liebe Spieler,

wir möchten mit diesem Schreiben an Eure Vernunft appellieren.

So sehr es uns auch gefällt, daß Ihr das Spiel Ernst nehmt und durch die Kämpfe und Kriege Emotionen entwickelt, so sehr sorgt sich das *ganze* Entwicklerteam um die weiteren Ausdrucksformen der Spieler untereinander.

Ihr müßt Euch darüber im Klaren sein, das es in Zukunft Spieler geben wird, die nichts anderes zu tun pflegen als Euch nach dem Leben zu trachten oder Euch zu unterjochen. Wir erleben erst den Anfang dieser Entwicklung aber bereits jetzt scheint es für einige zu viel zu werden.

Die letzten zwei Tage habe ich persönlich ca. 8 Stunden im Online- Channel von ToT verbracht und versucht bestimmte Spieler zu beschwichtigen. Leider kann ich nicht behaupten, daß mir dies gelungen ist...

Einige Spieler haben sich anscheinend dermaßen mit Ihrem Land identifiziert, das ein Angriff gegen sie oder eine Hinterlist gegen sie zu einem persönlichen Affront gemacht wurde und sie Ihre Contenance nicht gewahrt haben. Ich weise ausdrücklich darauf hin, das Beleidigungen, solange sie spielerisch ausgedrückt werden, zu den erlaubten Mitteln von Tales of Tamar gehören. Auch Niedertracht und Hinterlist sind Elemente an die sich jeder schleunigst gewöhnen sollte. Tales of Tamar ist ein Rollenspiel und wie es in einem solchen Spiel so ist, gibt es unter Euch gute und böse Charaktere.

Verbale Beleidigungen der plumpen Art sind allerdings untersagt und sollten in Zukunft von keinem geduldet werden. Dies führt zu ungeregelten Aggressionen und schadet dem Spiel eher...

Der Umstand, das es auch böse Charaktere auf Tamar geben wird, sollte Euch dazu veranlassen Bündnisse und Freundschaften zu schließen. Ihr werdet sehen, das diese Freundschaften sich auch ausserhalb Tamars fortsetzen werden.

In Taktischer und politischer Hinsicht ist in diesem Spiel alles erlaubt. Ihr könnt privaten Kontakt zu den Herren und Damen von Tamar aufnehmen und diese mit Euren Plänen beehren...

Für Unregelmäßigkeiten, die Aufgrund der Entwicklung von ToT entstanden sind, entschuldige ich mich noch einmal ausdrücklich.

Solange ToT in einem Beta-Stadium ist wird dies immer aber wieder auftreten...

Ach ja... Wir sind im Beta-Status :-)

08.06.2001 - Neue Amiga Archive / Base V0.36 und V0.36R1

ACHTUNG: Spieler die bereits alle updates heruntergeladen haben benötigen lediglich das 0.36R1 update. Neue Alphatester müssen beide Archive herunterladen und nacheinander installieren. Dieser Schritt wurde notwendig um neue Updatearchive möglichst klein zu halten.

Mit der Version V0.36 steht den Spielern endlich der direkte Kampf untereinander zur Verfügung. Nachdem die Länderreien bereits im Vorfeld schon von Spielern annektiert wurden, fühlen sich viele dabei übergangen und rüsten nun Ihr Armeen aus um sich Ihren Anteil an Land zurück zu holen. Denn Land ist Macht und bedeutet Einkommen und Rohstoffe.

So haben bereits die ersten Kämpfe stattgefunden und die Völker von Tamar bedauern heuer tausende von Toten. Wir sehen wie sich die Grenzen der Länder verschieben und bemerken die Intrigen, Beleidigungen und Handelserpressungen untereinander. Da werden Kopfgelder auf bestimmte Herren ausgesetzt und anderen Spieler angestachelt, doch jemand mit anzugreifen.

Aus der Tatsache das hier reale Spieler miteinander spielen ist eine Komplexität entstanden die seinesgleichen wohl sucht. Es ist tausend Mal schwieriger einen realen Menschen hinters Licht zu führen, als einen simplen Computergegner zu besiegen.

Nur die Besten und Schlausten werden dieses Spiel beherrschen und in der Rangliste nach oben steigen. Sollte tatsächlich jemals ein Spieler den Rang eines Kaisers erreichen, so ist dies nicht nur ein Titel, sondern gleichzeitig eine Auszeichnung für die perfekte Beherrschung von Politik, Mathematik und Strategie. Und der Titel ist ein Beweis für die Schläue, Tapferkeit und Zuverlässigkeit des Spielers.

Darum können wir nur jeden davor warnen : Umso höher der Titel eines Mitspielers ist, umso gefährlicher ist er.

Btw. Es werden immer noch Alpha-Tester angenommen. Bewerbungen bitte an eternity@pride.de

05.06.2001 - Neue Atari Version V0.20

Nun ist es endlich soweit. Mit der Version V0.20 der Atari-Version halten nun auch die Atarianer Einzug auf Tamar. Zum ersten Mal auf dieser realen Welt spielen Amiganer und Atarianer in einem kommerziellen Spiel miteinander im Internet. Hier können Sie die Debatte über das beste Computersystem endlich zur Entscheidung bringen :-)

Laßt die Spiele beginnen :-)

Nach über 4 Jahren Entwicklung tragen unsere ganzen Anstrengungen endlich Früchte. Die eigene systemübergreifende ToT-API ermöglicht es uns innerhalb kürzester Zeit Routinen zu portieren und Versionen anzugleichen. Die möglichst hardwarenahe Entwicklung sorgt dabei dafür, daß ToT selbst auf langsamsten Computersystemen zu spielen ist.

Die gleichzeitige Datenkompatiblität zwischen den Versionen würde sogar das switchen eines Spielers zwischen Computersystemen ermöglichen ohne daß dies ToT Kopfschmerzen bereitet.

01.06.2001 - Neue Mac version V0.04 / Chronik des Jahres 90

· Auf der Downloadseite steht nun das neue Archiv V0.04 für Mac PPC zur Verfügung die nun die locales der Amiga version benutzt.
· Chronik des Jahres 90 eingefügt

29.05.2001 - Neue PC version V0.19

· Auf der Downloadseite steht nun das neue Archiv V0.19 für Windows mit aktiviertem Berichtescreen zur Verfügung.

28.05.2001 - Diverse updates Amiga/Atari/Linux/Mac

· Auf der Downloadseite stehen u.a. Updates der Versionen für Amiga, Atari, Linux und Mac bereit. Atari Alphatester benötigen ab sofort das Grundarchiv +Update und müssen in Zukunft nur noch die entsprechenden updates herunterladen.

18.05.2001 - PC V0.18 / Amiga V0.35R3 / Mac V0.02 verfügbar

· Mit der Version V0.18 wurde der Forschungsscreen aktiviert und eine Bugs in der ToT API der PC-Version gefixed.

· Mit der Version V0.35 R3 für AMIGA ist der sogenannte 'Urlaubsmodus' für das Kornlager aktiviert worden. Mit ihm stellt es nun kein Problem mehr dar 2-3 Tage bei Tales of Tamar auszulassen. Die Herren von Tamar sind allerdings gewarnt ! Nachbarn könnten sich dies zu Nutze machen und während dessen angreifen...

· Neue Version V0.02 des MacPPC client.

17.05.2001 - Atari Version V0.17 verfügbar / Neues Presse Archiv

· Mit der Version V0.17 wurde der Steuernscreen der Atari-Version aktiviert.

· Ein neues Presse-Archiv ist online. Es enthält alle aktuellen Bilder aus dem Intro und dem Spiel. Interessenten mit einer Spiele-News-Seite können sich bei eternity@pride.de melden um die Zugangscodes zu bekommen.

08.05.2001 - Atari Version V0.14 verfügbar / Chronik Jahr 85

· Mit der Version V0.14 ist die Portierung des SAL für Atari abgeschlossen. Auch hier greift jetzt die 99%ige SourceCode-Kompatiblität und die Portierung der Oberflächen wird in Zukunft umso schneller gehen.

Rafal Kawecki hat in den letzten 6-7 Monaten hervorragende Arbeit geleistet und die Atarianer dürfen es alleine ihm verdanken, das dieses Spiel nun zum Atari kommt.

In 1-2 Monaten werden wir die erste spielbare Online-Version von Tales of Tamar in der Atari-Version sehen. Atari, PC und Amiga werden dann zum ersten Mal plattformübergreifend miteinander auf einer Welt spielen können.
Wir sehen schon jetzt die großen Kriege zwischen Amiga & Atari und zwischen Amiga & PC wieder aufflammen. Wollten sie es schon immer den PC-lern zeigen ?
Nutzen Sie Ihre Chance und melden Sie sich als Alpha-Tester bei Tales of Tamar an ! Informieren Sie sich jetzt bereits und verschaffen Sie sich Vorteile, bevor die anderen Rechnersysteme hinzustoßen. 20 Plätze sind noch frei...
Bei Tales of Tamar haben nur die wirklich Guten eine Überlebenschance, den Ihre Gegner sind tausend Mal schlauer als jedes Computer-Spiel, es sind echte Menschen...

· Chronik des Jahres 85 eingefügt.

07.05.2001 - Amiga Version V0.35 R2 verfügbar/Neue FAQ

· Mit der Version V0.35 R2 sind die mittlere und die schwere Infantrie ins Spiel gekommen. Außerdem wurden weitere Verbesserungen an der Karte vorgenommen und der Infantrie- & Waffen-Requester in der Kaserne überarbeitet.
· Aktualisierte deutsche FAQ mit den wichtigsten Fragen und Antworten zu Tales of Tamar eingefügt.

25.04.2001 - Amiga Version V0.35 verfügbar

Mit der Version V0.35 steht den Spielern nun zum ersten Mal die Option auf 'Land annektieren' zur Verfügung. Indem sie Land annektieren, vergrößert sich Ihr Reich und die Verhältnisse zwischen Rohstoffe und Bevölkerung werden sich drastisch verändern. Wir werden sehen, daß die zuletzt unmöglich hohen Preise für Waffen und Rüstungen an den Warenmärkten wieder fallen und sich auf ein normales Niveau einpendeln. Und wir werden sehen wie sich jetzt Länder bilden und die Herrscher Tamar besetzen.

Annektieren ist nichts anderes als Krieg, der Kampf gegen die Ureinwohner eines Landes. Zu dieser Funktion steht Tales of Tamar nun eine leistungsfähige Kampfmaschine zur Verfügung. Sie bemisst eine Streitmacht in über 50 Punkten und läßt diese Armeen dann nach den Regeln der mittelalterlichen Kampfführung miteinander kämpfen.

Diese Kampfmaschine beachtet unter anderem folgende Dinge :

- Rüstungen
- Waffen
- Zweitwaffen
- Erfahrung
- Training
- berittene Armeen
- Armeen mit Geschoßen
- Truppenverhältnis
- Moral
- Umgebung
- Rasse
- Erschöpfung

Also denn. Die Spiele sind eröffnet ...

Aktuell nehmen wir immer noch Spieler an. Z.Z. sind noch ca. 50 Plätze frei um auf 100 zu kommen...

23.04.2001

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Spieler,

es ist uns eine besondere Ehre Ihnen heute die zukünftige Zusammenarbeit zwischen dem Tales of Tamar-Team und dem Ruestzeug-Team bekannt geben zu können.

Das Ruestzeug-Team hat sich spezialisiert auf die Herstellung von mittelalterlichen Waffen & Rüstungen und ist gleichzeitig eine LARP-Organsiation, die ebenfalls die Tamar-Welt benutzt.

Schauen Sie sich diese hervorragenden Waffen unbedingt an !

www.ruestzeug.de

Sie werden desweiteren in Kürze ausführliche Informationen zum ersten offiziellen CON zu Tales of Tamar erhalten.

22.04.2001

· Neue Chronik des Jahres 80 eingefügt.

17.04.2001

· Neue version des PC clients V0.17 verfügbar.

11.04.2001

· Neue version des PC clients V0.16 und die erste Version V0.01 für Macintosh PPC Rechner verfügbar.

08.04.2001

· Neue version des Amiga clients V0.34 R2 mit zahlreichen bugfixes verfügbar.

03.04.2001

· Neue version des Atari clients V0.13 verfügbar.

02.04.2001

· Neue version des Atari clients V0.12 verfügbar.

30.03.2001

· Neue version des PC clients V0.15 verfügbar.

Version 0.15 der PC-Version von Tales of Tamar ist auf dem Server. Wir haben den Versionsprung gemacht, um den Unterschied zwischen Atari und PC-Version besser zum Ausdruck zu bringen. In der Version 0.15 sieht man eigentlich nichts weltbewegendes neues.
Allerdings kommt nun unsere jahrelange Arbeit in Hinsicht auf SourceCode- Kompatiblität langsam zur Geltung. In der 0.15 ist der orginale Residenz-Screen des Amiga-Sources portiert worden. Mit weniger als einer Woche Arbeit zeigt dies deutlich, das in Zukunft nicht nur ein Programmierer an dem Fortschritt von ToT arbeiten wird sondern direkt fünf. Egal an welchem Rechner der Programmierer sitzt. Er kann seinen Teil an der Weiterentwicklung von ToT beitragen, sobald er den SAL von ToT umgesetzt hat.
Durch diese Methode der Programmierung können wir jedes Rechnersystem über Jahre hinweg unterstützen. Eine Version muß mindestens 200 Spieler besitzen damit Sie rentabel für den Programmierer bleibt.
Diesen Moment will ich gleichzeitig nutzen um einen neuen Programmierer für die PC-Version vorzustellen. Lars Stegelitz ist ein alter Bekannter im ToT-Team. Er wird die Portierungen der Amiga-Screens übernehmen. Stephan Schäfer ist weiterhin mit dem SAL beschäftigt und wird uns weiterhin unterstützen.

27.03.2001

· Neue version des Amiga clients V0.34 R1 verfügbar.

Mit der Version V0.34 ist es nun zum ersten Mal möglich Armeen bei Tales of Tamar anzulegen. Armeen müssen bei ToT mittels eingekaufter oder selbstproduzierter Waffen & Rüstungen ausgestattet werden. Hierbei wirken sich Ausrüstunggegenstände wie bessere Waffen auf den Schaden einer Armee aus, genauso wie sich Rüstungen auf die Rüstungsklasse einer Armee auswirken.
Es existieren über 50 verschiedene Waffen vom Einhänder, zum Zweihänder, über Bögen & Armbrüsten, bis hin zu komplexen Belagerungswaffen wie Katapulte oder Trebuchets. Auch gibt es 15 verschiedene Möglichkeiten seine Armee mit Rüstung auszustatten.
Verschiedene Waffen sind erst bei Erreichen von bestimmten Forschungsstufen herstellbar. Armeen können generiert, unbenannt, aufgestockt, gesplittet, verbunden, gelöscht & trainiert werden.

26.03.2001

· Chronik des Jahres 75 eingefügt.

15.03.2001

· Neue version des Linux/SDL clients V0.04 verfügbar.

13.03.2001

· Neue version des Atari clients V0.11 verfügbar.

12.03.2001

· Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, das die Anzahl der Alpha-Tester nun auf 40 aufgestockt wird.
In der nächsten Stufe (Ende März, Mitte April ) werden die Armeen bei ToT eingefügt und im letzten Schritt wird mit ca. 100 Spielern die Leistungsfähigkeit des Servers bzw. der Serverroutinen getestet.
Ab dann beginnt endlich die Beta-Phase...

08.03.2001

· Neue version des Atari clients V0.10 verfügbar.
· Neue version des Amiga clients V0.33 R6 mit Fehlerbereinigung des Handels und weiteren bugfixes verfügbar.

02.03.2001


· Chronik des Jahres 70 eingefügt.

28.02.2001

· Neue version des Atari clients V0.09 verfügbar.

25.02.2001

· Neue version des Amiga clients V0.33 R5 mit Fehlerbereinigung des Handels verfügbar.

20.02.2001

· Neue version des Amiga clients V0.33 R4 mit Fehlerbereinigung des Handelsscreens und neuen sounds verfügbar.

15.02.2001

· Neue version des Amiga clients V0.33 R3 mit Fehlerbereinigung des Handelsscreens verfügbar.

13.02.2001

· Neue deutsche und englische FaQ
· Chronik des Jahres 65 eingefügt.

09.02.2001

Mit der Version V0.33 ist der Handel bei Tales of Tamar aktiviert worden.

Damit ist es zum ersten Mal möglich, unter einer unbegrenzten Anzahl von Spielern Waren zu handeln. Art, Anzahl und Preis der hergestellten Waren eines Landes werden bestimmt durch die Rohstoffquellen eines Landes. Diese Rohstoffquellen werden bestimmt durch die Ländereien, die der Spieler besitzt.

Ländereien in den Bergen stellen somit automatisch andere Waren her wie Länder, die sich z.B. in Wäldern befinden. Es können Waffen, Rohstoffe, Söldner, Kräuter, Korn & Schiffe gehandelt werden.

Handeln kann man allerdings nur mit Spielern, die man bereits kennt bzw. die man durch seinen Kundschafter auf der Karte kennengelernt hat.

Tales of Tamar wird immer besser. Freuen Sie sich darauf...

05.02.2001

· Version (V0.08) des Atari client verfügbar.

29.01.2001

· Version (V0.09) des PC client verfügbar. U.a. wurden die Audio-SFX und der CD-ROM sound eingebaut sowie die komplette engine überarbeitet und optimiert.

25.01.2001

· Korrigierte Version der deutschen FAQ
· Neuer Menüpunkt FAQ jetzt auch in der englischen Version
· Version (V0.07) des Atari client verfügbar
· Newspages: Bitte setzt Euren link bitte immer direkt auf http://www.tamar.net damit die Besucher die gewünschte Sprache auswählen können!

19.01.2001

· Chronik des Jahres 60 eingefügt.

17.01.2001

· Neue Alphaversionen für Atari und Linux verfügbar


Besucher:



Warning: include(intro.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tamar.net/httpdocs/main.php on line 143

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'intro.php' for inclusion (include_path='.:') in /var/www/vhosts/tamar.net/httpdocs/main.php on line 143

Windows V0.59R5
Windows-Beta V0.59R5
Linux V0.58R1
Linux-Beta V0.58R4
AmigaOS V0.59R5
AmigaOS-Beta V0.59R5
MacOS X-Beta V0.58R4