willkommen
info
downloads
community
larp
gaeste
bestellen
kontakt
deutsch  english
Facebook


 

Neuigkeiten
09.12.2002 - Neues Amiga Public update V0.47R1

  Das zweite offizielle Update zu ToT ist nun verfügbar.

02.12.2002 - News zur Messe ARC 2002

Nach den zwei schlimmen Nachrichten zu Amithlon und der AmigaAktuell möchten wir Sie mit unseren News nun vielleicht doch wieder etwas positiver zur ARC 2002 stimmen.

Es hat sich in den vergangenen Wochen wieder einiges getan bei Tales of Tamar.

Als erstes können wir nun endlich das Softwarebundle von Thendic France bestätigen. Thendic France wird auf der Messe eine Tales of Tamar SE Version verkaufen inkl. zwei anderer hervorragender Spiele von Epic.

Die Tales of Tamar SE-Version wird mit 75 Runden Spielzeit hervorragend geeignet sein um sich einen Einblick in das Spiel zu verschaffen. Sie besteht aus einer CD mit Digibooster-Musik und Handbuch in PDF-Form und ist voll Upgrade-fähig. D.h. alle Updates zum Spiel sind auch hier frei zugänglich.

Neue Map Gleichzeitig wollen wir alle bestehenden Spieler und Tester bereits jetzt auf das zweite Public-Update zu Tales of Tamar hinweisen. Dieses Update bietet unter anderen ein völlig neues, zweites Menu für den Kartenscreen. Dieses Menu enthält eine kleine Übersichtskarte, wie man sie schon aus anderen Spielen kennt, und ein neuen Requester der zum direkten anspringen der verschiedenen Einheiten eingebaut wurde. Dabei wird unterschieden zwischen Armeen, Handels- und Kriegschiffen, Siedlern, Kundschaftern und den in Zukunft kommenden Spezialisten, wie Magier, Kleriker und diverse Andere. Ein Klick auf den entsprechenden Eintrag und die Karte springt zu Ihrer Einheit. Wir danken Carsten Berger alias Lord Jinx für die hervorragende Grafik.

Diese Update wird kurz vor der Messe released und ist in der Tales of Tamar SE-Version bereits enthalten.

Gleichzeitig finden die ersten Spieler sich immer besser zurecht auf Tamar und es passieren die unmöglichsten Dinge. Sicherlich wissen Sie das es sich bei ToT nicht nur um ein simples Strategiespiel handelt, sondern gleichzeitig um ein äußerst interessantes Rollenspiel. So möchten wir jetzt auch Werbung für einen unserer Spieler machen, der in seinem Land auf Tamar so etwas wie olympische Spiele abhalten will :

Sehr geehrte Herrscher und Herrscherinnen der Ländereien Tamars,

Wir, das Volk der Haschländer geben bekannt, dass wir im Sommer des Jahres 223 die 1. Tamarschen Wettspiele in unserer wunderschönen Siedlung Edavon austragen werden. Die Tamarschen Wettspiele sollen dem friedlichen Kräftemessen der besten Leute jedes Landes dienen.

Der Wettbewerbskalender sieht wie folgt aus:

Hier klicken für die genauen Teilnahmebedingungen.

Hier klicken für die Anmeldung.

Fragen und Anmeldungen bitte an den Botschafter: goerres@foni.net

Teilnahmeberechtigt sind natürlich nur angemeldete Spieler. Genauere Informationen zu diesen Tamarschen Wettspielen entnehmen sie bitte dem Anhang oder unserem Forum auf http://www.eternity-computer.de/phpBB/. Wir danken dem Volk der Haschländer und Haschelot, dem Veranstalter :-) (Jede Anspielung auf gewisse Namensverwandschaften bitten wir tunlichst zu unterlassen, besonders auf amiga-news :-))

Wir würden uns also freuen Sie auf der ARC 2002 am Stand der Amiga Future begrüssen zu dürfen und Ihnen Tales of Tamar eingehend zeigen zu können.



14.11.2002 - Neue Amiga Version

Mit der Version 0.46 ist nun das erste offizielle, natürlich kostenlose. Update zu Tales of Tamar verfügbar. Wie versprochen werden wir Tales of Tamar nach und nach ausbauen bzw. verbessern.

Seit dem Verkauf der ersten CD Version hat sich bereits einiges getan:

Neue Features seit CD-Release :

  • Titlescreen neu konvertiert. Antialiasing verbessert
  • Diplomatie : private Botschaften senden und erhalten funktioniert nun
  • Pfuschschutz für ARMY,SHIP und MOVE-Chunk eingebaut
  • Fonts wurden von Damaso Dominguez überarbeitet spanische Zeichen werden nun korrekt dargestellt
  • ToT läuft nun auf MorphOS für Amiga & MorphOS für Pegasos
  • neue BardsTale-Geschichten eingebaut
  • Ruinen eingebaut
  • Stadtlevel-Grafiken für Städte des zweiten, dritten und vierten Levels der Karte eingebaut
  • CGX V5 wird nun erkannt

Bugfixes seit CD-Release :

  • Städte des ersten Levels mit zuvielen Gebäuden erhielten falsche Einwohnerzahlen.
  • gekaperte Handelsschiffe mit Ladung aber ohne Armee haben Ihre Figur anschließend stehen gelassen. Gefixed.
  • bei Verlust einer Hauptstadt kam es zu Fehlern beim Verlierer.
  • Fallback-Modus für ScreenMode umgebaut da er nicht funktionierte wenn von normalem Screen auf einen Picasso-Screen umgesprungen wurde
  • Output in FTP-Routine und im Diplomatiescreen entfernt
  • Bugfix bei ChunkMachine in ResidenzDownload. ArmyChunk hat den GameChunk in POP3Out zerstört wenn alle Armeen durch Gegner vernichtet wurden.
  • diverse Bugfixes bei der StringInput-Routine
  • Bugfixes bei TaverneOfflineChat. Wenn man lange Nachrichten geschrieben hat, ist der Editor durcheinander gekommen.
  • Rohstoff-Anzeige unter AGA gefixed.
  • einige mögliche Bugs in Verbindung mit Schiffen gefixed.
  • Umfangreiche Reparatur-Routinen für defekte Schiffe eingebaut
  • BauScreen-Prototypen aktualisiert
  • Gotcha umprogrammiert von Amiga-Hardware-Abfrage auf System-Abfrage
  • FadeIn & FadeOut fragen unter Pegasos nicht mehr die Amiga-Hardware ab
  • CGX V5 Abfrage eingebaut
  • MorphOS on Amiga & MorphOS on Pegasos werden nun erkannt
  • BardsTale nun auch in deutsch komplett verfügbar.

Drei Dinge möchten wir noch einmal näher erläutern:

Zum Einen wäre da die Option mit Tales of Tamar 'Intime'- Botschaften an andere Spieler zu versenden. Mit dieser Option ist es nun möglich absolut unerkannt zu operieren, d.h. sie müssen nicht mehr, wie zuvor, eine zweite Email- Adresse benutzen um mit einem anderen Spieler Botschaften auszutauschen, die dritte Parteien nicht mitbekommen sollen. Wir denken, das ist eine sehr sinnvolle Erweiterung des Spieles.

Zum Zweiten wäre da die neue Option der Ruinen und verschiedenen Stadtlevel auf der Karte. Bisher wurde auf der Karte als Symbol für eine Stadt nur die Grafik eines kleinen Dorfes angezeigt. In Zukunft wird es aber so sein, daß z.B. Städte aus untergegangenen Reichen, durch sichtbare Ruinen ersetzt werden. Außerdem wird sich die Grafik einer Stadt dem Level der Stadt anpassen. Z.B. werden große Hauptstädte somit in Zukunft also solche von allen Spielern erkennbar sein.

Das ganze kann und wird soweit ausgebaut werden, daß der Server von Tales of Tamar z.B. das umliegende Land einer Stadt automatisch mit neuen Grafiken bestückt. Umso größer Ihre Stadt umso mehr Siedlungen und kleine Gebäude werden sich automatisch im Umland bilden. Es entstehen kleine Bauernhöfe, malerische kleine Häuser mit anliegenden Seen oder auch Hochstände für die Jagd. Das Land eines Spielers kann sich also mit jedem Zug verändern. Die Möglichkeiten hierfür sind lediglich durch die Rechnerkapazität des Servers beschränkt und durch die Anzahl der Mitspieler. Umso mehr Mitspieler sich anmelden umso mehr Möglichkeiten werden wir besitzen :-)

Zu guter Letzt möchten wir noch einmal bestimmten Personen danken, die es uns ermöglicht haben Tales of Tamar an MorphOS anzupassen. Zum Einen wäre da Ralph Schmidt, der Hilfe in die Wege geleitet hat und nicht wie viele andere nur redete. Des weiteren wäre da Frank Mariak, dessen Bugfixes an den Cybergraphics V5 Libraries es erst ermöglicht haben, das Tales of Tamar angepaßt werden konnte. Danke an beide !

Tales of Tamar läuft nun auf MorphOS für Amiga und MorphOS für Pegasos. Dabei kommt ein ganz besonderes Feature von MorphOS auch ToT zu Gute. MorphOS verfügt über eine WarpUP-Emulation, die anscheinend sogar schneller ist als das Orginal. Da Tales of Tamar ein MixedBinary ist bedeutet dies, daß die PPC-Routinen unter MorphOS ebenfalls funktionieren. Animationen werden somit noch schneller abgespielt. Wir werden hier in Zukunft weitere Dinge an MorphOS anpassen.

13.11.2002 - Neue Mac PPC version

In der aktuellen Mac-Version ist der Lagerscreen nun auch funktionsfähig. Damit lassen sich alle Mac-Versionen zukünftigt auch per FTP runterladen

20.10.2002 - Neue LARP-Videos und Aminet-Demo

Liebe Kunden und Tester,

es ist uns eine besondere Freude Ihnen heute wieder zwei Neuigkeiten zu unterbreiten.

Zum Einem haben wir endlich das Video zum zweiten Tales of Tamar LARP bekommen. Dieses CON wurde wieder vom bewährten Team rund um Daniel Stein organisiert und hat den Beteiligten sehr viel Spaß bereitet. Unser Dank geht weiterhin an die renommierten Kollegen von Virtual Dimension, die diesem Video mit der nötigen Professionalität Leben eingehaucht haben. Die Videos können unter Downloads angesehen werden.

Wenn alles klappt, wird es bereits im Winter 2002/2003 auf einer Burg ein Ambiente-CON geben, das gleichzeitig eine Art 'Releasefeier' für das Tales of Tamar Basis Set wird. Jeder Spieler wird zu diesem mittelalterlichem Treffen eingeladen. Detaillierte Informationen findet sie in Kürze in der Unterrubrik LARP auf unserer Homepage.

Zu guter Letzt haben wir heute nochmals eine Tech-Demo zu Tales of Tamar fertig gemacht, die im Aminet erscheinen wird. Diese Demo soll Ihnen zeigen, ob Tales of Tamar auf Ihrem System läuft und Ihnen gleichzeitig einige Hintergrundinformationen liefern. Es ist die gleiche Demo wie vor zwei Jahren, jedoch basierend auf den neuen Routinen und somit auch lauffähig auf Amithlon-Systemen. MorphOS konnten wir leider noch nicht testen. Wir würde uns aber freuen, wenn MorphOS-Betatester sich diese Demo anschauen könnten und uns über etwaige Probleme informieren.

Wolfen
Eternity

15.10.2002 - Neue MacPPC version

Die neue Version 0.27 mit vielen Bugfixes steht ab sofort zum Download bereit.

12.10.2002 - Auslieferung der Amiga Version / Besonderes Angebot!

Liebe Kunden und Tester,

es ist uns eine besondere Freunde Ihnen mitteilen zu können das mit dem heutigen Tage die ersten Tales of Tamar Basis Set-Boxen ausgeliefert wurden.

Die zweite Produktion der Euroboxen war ein Erfolg und nun stand der lang ersehnten Auslieferung nichts mehr im Wege. Damit erfüllen wir gleichzeitig unser Versprechen Tales of Tamar als 'Amiga first' Produkt auszuliefern.

Bereits in der nächsten Woche werden sich über 250 Spieler auf Tamar tummeln und dem Spiel den zusätzlichen Reiz des 'Massive-Multiplayer' Genres geben.

Um den Verkauf weiterhin zu forcieren, werden wir ab nächster Woche aktiven Spielern die Möglichkeit einräumen Spieler zu werben und damit weitere Runden gratis zu erhalten. Jeder angemeldete Spieler bekommt 50 Runden zusätzlich *geschenkt* wenn er Tales of Tamar jemanden zeigt und sich dieser das Basis-Set auf www.tamar.net bestellt. Tales of Tamar ist UAE-tauglich und somit können Sie ebenfalls Besitzer eines PCs bewerben. Die in Zukunft erhältliche PC-Version wird dann *kostenlos* erhältlich sein ! Bei anderen Plattformen gilt dies ebenso.

Wir würden uns freuen Sie auf Tamar begrüssen zu dürfen !

 
29.09.2002 - Neue PC und finale Amiga Version!

Die PC-Version holt auf. Außer ein paar nützlicher Bugfixes ist in dieser Version auch BardsTale portiert worden.

Die Final-CD-Version der Amiga Version ist nun fertig gestellt. Als neustes Feature ist zu verzeichnen das sich die Computerrassen auf der Karte nun auch bewegen und damit auf sich aufmerksam machen.

Des weiteren werden nun die Einwohnerzahlen der Städte anhand der gebauten Gebäude ermittelt und nicht mehr simpel nach den einzelnen Stadtstufen bewertet.

In den letzten Monaten haben wir nochmal ca. 50-100 kleinere Bugs entfernt. Man mag es manchmal nicht glauben, wieviele Bugs sich in einem solchen Spiel verstecken.

Als eines der nächstes Features wollen wir den Kartenscreen um ein zweites Menu erweitern . Auf diesem soll eine Übersicht der Karte zu sehen sein, eine Sprungtabelle für die eigenen Figuren und eine Windrose mit der Möglichkeit in jede Richtung zu scrollen. Dies wird in einem der ersten Updates geliefert und zeigt somit auch die zukünftige Entwicklung, die ToT genießen wird.

Sollten sie also Interesse an diesem Spiel haben, werden Sie auch in Zukunft stets neue Dinge bewundern können.

 
19.09.2002 - MorphOS Betatester gesucht!

Wie wir aus dem Internet erfahren haben, gibt es bereits MorphOS-Systeme unter den Usern. Da wir weder von der Firma BPlan noch von der Firma Thendic bis heute unser vorbestelltes Mainboard bekommen haben und bis heute auch über keine aktuelle MorphOS-Version verfügen, würden wir jemanden mit einem solchen System bitten für uns ToT auf dem System zu testen. Bewerbungen bitte an eternity@pride.de

Tales of Tamar ist fertig. Boxen, Handbücher und CDs sind gepreßt bzw. gedruckt. Leider sind die Boxen eine Fehlproduktion. Die Grafik sitzt auf der Box bis zu 2,5 mm schief. Da wir extra Boxen haben anfertigen lassen um etwas qualitativ Gutes zu präsentieren, konnten wir nach intensiven Verhandlungen mit dem Hersteller nun eine Neuproduktion erwirken. Bis bedeutet leider auch eine zusätzliche Wartezeit bis zum Release von ca. 2 Wochen.

Wir hoffen in Ihrem Sinne gehandelt zu haben und freuen uns sie bald auf Tamar begrüssen zu dürfen.

 

09.09.2002 - Dankeschön DCE

An dieser Stelle möchten wie uns einmal recht herzlich bei Herrn Dellert (DCE) bedanken, der in einem kurzfristigen und unbürokratischen Termin unsere defekten Eternity-PPC-Karten repariert hat und somit dafür sorgt, daß wir weiterhin PPC-Routinen in Tales of Tamar einbauen können.

Thx for your powerplay, Thomas!

20.08.2002 - Neue AMIGA Version V0.44R6

Diese Version behebt nochmals einige Bugs und sorgt desweiteren für OnScreen-Animationen mit PPC-Support. Speziell auf
PPC-Karten mit 40iger Prozessor macht sich dies durch erheblich weniger Systemlast bemerkbar.

20.08.2002 - Testbericht in der Amiga Future Ausgabe 38

Wir möchten Sie an dieser Stelle noch einmal darüber informieren, daß in der Amiga Future Ausgabe 38 ein großer Testbericht zu Tales of Tamar zu finden sein wird. Laut Chefredakteur Andreas Magerl wird in dieser Ausgabe auf über 8 Seiten über ToT berichtet. Dabei gibt es neben dem eigentlichen Testbericht noch weitergehende Informationen zur Entstehung von Tales of Tamar, zu den zukünftigen Plänen des Teams und Tipps und Tricks rund um ToT. Tales of Tamar wird als erstes Spiel in der Geschichte des Magazins einen Award bekommen.

Lassen Sie sich diese Ausgabe nicht entgehen !

Zur Amiga Future Hompage

20.08.2002 - Urlaub

Für den Zeitraum von 2 Wochen werden wir nur eingeschränkt erreichbar sein.
Die Boxen, das Handbuch und die CDs für Tales of Tamar befinden sich in der Produktion. Zwischen dem 05. September und dem 15. September müssen wir dann noch einige Vorbereitungen treffen für Tales of Tamar und werden dann das Basis Set vorraussichtlich zwischen dem 15.September und dem 01.Oktober ausliefern.

Die ersten 200 Basis Sets werden von den Entwicklern mit einem zusätzlichem Stempel und einer Unterschrift versehen und gelten somit in Zukunft als besonders Kostbar. Wir stehen erst am Anfang eines großartigen Spieles und würden uns freuen Sie auf unserer Welt begrüssen zu dürfen.


09.08.2002 - Neue MAC PPC Version V0.26

Mit der Mac Version 0.26 sind der Hafenscreen, der Diplomatiescreen, der Kasernescreen und die Statistik portiert worden. Damit macht auch unsere Mac-Version ganz hervorragende Fortschritte und reiht sich langsam im Kreis der fortgeschrittenen Versionen ein.

02.08.2002 - Neue AMIGA Version V0.44R3

Früher als erwartet konnten wir jetzt schon wieder Features einbauen, die erst nach dem Basis-Set kommen sollten :

Elfen und Zwerge besiedeln nun ebenfalls Tamar ! Die Elfen suchen bereits nach geeigneten Land, konnten aber bisher noch keine geeignete Siedlung finden. Zwerge hingegen konnten noch nicht gesichtet werden, existieren aber ebenfalls schon.

Zudem ist es mit dem neuen Release nun möglich andere Handelsschiffe zu kapern und somit auf Tamar als Pirat sein dasein zu fristen. Die dicksten Händler versprechen die dickste Beute. Die ersten Piraten wurden bereits gesichtet.

Tales of Tamar wird ab dem 01.September 2002 verkauft.Die Boxen sind bereits in Produktion. Vorbestellungen werden angenommen unter www.tamar.net.

23.07.2001 - EinsLive Radiosendung als MP3 Mitschitt

Am 22.10.2001 ist auf EinsLive ein Interview zu Tales of Tamar und dem ersten Tales of Tamar-Con gesendet worden. Für alle Fans und Spieler stellen wir dieses Interview als mp3 zum download zur Verfügung :

Download hier[MP3, 56kbit, mono, 15MB]

23.07.2002 - Neue PC und Mac Versionen

In der aktuellen Mac-Version wurde der Kartenscreen eingebaut. Somit ist es nun auch den Mac-Usern möglich mit Kundschaftern die Welt zu erforschen.

Die PC-Version macht nun wieder sagenhaft schnelle Fortschritte. In diesem Release wurde der Hafenscreen und der Statistikscreen portiert. Weiter so, Stephan !

20.07.2002 - Neue AMIGA Version V0.44R1

Es ist geschafft! Das Tales of Tamar Amiga-Basis-Set ist fertig. Ab dem 01. September 2002 werden wir das Basis-Set verkaufen und somit dem Amiga-Markt das Erste Massiv-Multiplayer-Strategie & Wirtschaftsspiel offerieren. Folgen Sie uns in diese Fantasy-Welt und wir versprechen Ihnen ein einmaliges Rollenspielgefühl.

Vorbestellungen werden angenommen unter www.tamar.net.

17.07.2002 - Neue PC Version V0.27R1

Weitere Bugfixes in der PC-Version eingebaut.

11.07.2002 - Neue PC Version V0.27

Endlich, nach einer längeren Pause geht es auch mit der PC-Version weiter. In diesem Release kann man endlich Figuren bewegen.

03.07.2002 - Tales of Tamar kann vorbestellt werden.

Es ist soweit. Tales of Tamar kann endlich vorbestellt werden. Wir haben uns außerdem die Mühe gemacht und unsere Startseite für ToT überarbeitet um Ihnen die Bestellung noch leichter zu machen :-)

Schauen sie bei Interesse auf www.tamar.net. Wir hoffen das neue Design gefällt Ihnen und überredet Sie zum Kauf dieses neuartigen Spieles.

Tales of Tamar wird im September/Oktober 2002 ausgeliefert.

Ihr ToT-Team

28.06.2002 - Neue Amiga Version V0.43 R13

Dies ist die vorletzte Version zum Tales of Tamar Amiga Basis-Set!

Seit der letzten Version wurden jede Menge älterer Bugs behoben. Ausserdem wurde der Soundtrack von ToT eingebunden, der ein absolutes Highlite ist und den wirklich großen Spielen in keinster Weise nachsteht. Ausdrücklichen Dank noch einmal an unseren Musiker Markus Holler!

Ausser dem Soundtrack wurden die Forschungstexte eingebaut und StringEingabe-Boxen für diverse Screens angelegt. So ist es jetzt nicht nur möglich per Pfeile die Werte der Ziffernboxen zu ändern, sonder auch per Tastatur. Dies betrifft das Kornlager, den Handelsscreen, die Kaserne und die Diplomatie.

Wenn wir von der vorletzten Version sprechen, meinen wir natürlich das vorletzte Beta-Release, bevor die entgültige Version von ToT fertig ist.

Derweil flammen die Kriege auf Tamar immer heftiger auf. Lesen sie auch unsere Chronik um sich einen Überblick zu verschaffen. Ein potentiell viertes Herzinfarkt-Opfer, unser werter Baron Faramir, wird es warscheinlich in Kürze auch geben. :-) (Verzeiht, werter Baron !)

Nur noch wenige Tage, bis Eternity nun auch Vorbestellungen für das Amiga Basis-Set annimmt! Tales of Tamar wird in einer formschönen Eurobox ausgeliefert, mit 64ig seitigem Handbuch und drei CDs. Wir hoffen Sie sind auch dabei ! Sollten sie Fragen zu Online-Kosten oder dem Spielgeschehen haben, wenden Sie sich einfach an unsere Hotline unter : 02234-272300. Anfragen in englischer Sprache bitte an eternity@pride.de.

Falls Sie ein Fan von Rollenspielen sind und ein Faibel für Strategie-Spiele haben, sollten sie dieses Spiel nicht verpassen! Unsere Tester spielen dieses Spiel nun bereits seit zwei Jahren und sind dennoch mit wachsender Begeisterung dabei.

Dieses Spiel wird die Welt der PBEM-Spiele revolutionieren.

(PBEM = PlayByEMail)

10.06.2002 - Neue Mac version V0.24

In der aktuellen Mac-Version wurde der Handelsscreen implementiert

04.06.2002 - Neue Amiga version V0.43R6

In der aktuellen Version wurde die Seeschlacht aktiviert. Mittels eigener Kriegsschiffe können nun gegnerische Handels- und Kriegsschiffe angegriffen werden.

28.05.2002 - Neue Mac V0.23 und Java 0.07

Die Mac-Version macht sich vorzüglich ! Mittlerweile ist es möglich Steuern einzustellen, Korn zu verteilen, zu forschen, zu ernten, Gebäude zu bauen und eine komplette Stadt zu erreichten. Wir suchen auch der Mac-Seite noch Tester! Ca. 20 Slots sind noch frei...

In der Java-Version 0.07 wurde das Gadgetsystem von ToT umgesetzt.

26.05.2002 - Neue Amiga Version V0.43R3

In der Version V0.43 R3 hat sich einiges getan bei Tales of Tamar-Amiga. So ist der komplette Code nun ein MixedBinary und wird in Zukunft mit PowerPC-Code verbessert. Desweiteren ist ToT nun auf gcc portiert worden, was sich leider als unvermeidbar erwies, wenn man mit Storm4 PPC-Code einbinden will.

Neben einigen anderen neuen Features und Verbesserung kann man nun mittels Handelsschiffen auch transportieren. Infantrie, Kavallerie, Artillerie, Siedler und Kundschafter können transportiert werden und dies verändert die Situationen auf Tamar ganz erheblich.

  • Zum ersten Mal kann ein Reich unbegrenzt expandieren.
  • Zum ersten Mal können komplette Invasionen per Flotte organisiert werden.
  • Zum ersten Mal können Insel-übergreifend Kriege ausgefochten werden.
  • Zum ersten Mal können Kundschafter das Innere fremder Inseln erforschen.
  • Und zum ersten Mal können Siedler auf unbewohnte Inseln gebracht werden um mit deren Hilfe neue Städte zu gründen. Zum ersten Mal können auch
  • Spieler vor einem allzugroßen Gegner fliehen um sich in der Ferne eine neue Existenz aufzubauen. All dies funktioniert nun bei Tales of Tamar.
Als letzte Punkte auf unserer Liste steht nun noch das 'Angreifen der Kriegsschiffe' und kleinere Texte für BardsTale.

10.05.2002 - Interview mit Rafal Kawecki

Ein Interview mit Rafal Kawecki in englischer Sprache über seine Arbeit mit dem Atari und die Portierung von Tales of Tamar finden Sie auf der homepage von myatari.net. Das Interview führte Thomas Raukamp vom Magazin st-computer.

29.04.2002 - Neue Java Version V0.05

Die Java-Version macht hervorragende Fortschritte. V0.05 ist fertig und kann jetzt auch die externen Datenfiles von ToT verarbeiten.

27.04.2002 - Neue Java Version V0.04

Die Java-Version 0.04 kann nun ebenfalls die Amiga-Kataloge verarbeiten.

23.04.2002 - Neue Amiga Version 0.43R1 / Mac V0.22

Mit der Version 0.43 ist der Statistikscreen von der ToT-PC-Version portiert, korrigiert und aktiviert worden. Gleichzeitig unterstützt die Amiga-Version von ToT nun SMTP Auth.

In der Mac-Version 0.22 wurde der Bauscreen portiert und einige Stadtroutinen implementiert.

22.04.2002 - Neue Java Version 0.03

Mit der V0.03 von ToT-Java wurden einige Amiga-OS-Routinen portiert und Text-Funktionen eingebaut. ToT-Java ist nun in der Lage ToT-Fonts darzustellen.

15.04.2002 - Neue Amiga Version 0.42 R7

In der Version 0.42 R7 ist die schwere Kavallerie implementiert worden. Ansonsten standen weitere Bugfixes an.

14.04.2002 - Neue Java Version 0.02

ToT-Java V0.02 ist auf dem Server. Mit dieser Version haben nun offiziell Jens Neubauer und Michael Scholz die Entwicklung der Java-Version übernommen.

Sie werden diese Version endlich zu dem machen, was sie mal werden soll. Eine ToT-Version, die in Zukunft auch auf SetTop-Boxen, Handhelds mit Mindestauflösung von 640*480, Sun-Computern und sonstigen Geräten in unserem Sonnensystem läuft.

12.04.2002 - Neue Amiga Version 0.42 R6

In der aktuellen Version sind die Grafiken für die mittlere Kavallerie eingebaut worden. Desweiteren standen eine Reihe von Bugfixes an.

08.04.2002 - Neue Linux Version 0.08

In der neuen Linux-Version sind die Input-Routinen von ToT eingefügt worden.

30.03.2002 - Neue Amiga Version 0.42 R5

Mit der Version 0.42 R5 ist die Kavallerie eingebaut worden.

28.03.2002 - Neue Mac Version 0.21

27.03.2002 - Neue Amiga Version 0.42 R4

Mit der Version V0.42 R4 wurde die Artillerie eingebunden. Es gibt leichte, mittlere und schwere Artillerie bestehend aus 4 verschiedenen Belagerungswaffen : kleine & große Ballista, Katapult und Kriegskatapult.

Belagerungswaffen sind die besten Waffen und Städte und Burgen einzunehmen.

23.03.2002 - Neue Amiga Version 0.42 R2

Mit der Version 0.42 R2 sind die Siedler eingebaut worden. Siedler sind eine Gruppe des eigenen Volkes und dienen dem Neugründen von Städten auf Tamar.

Damit Ihr einen Eindruck von den Figuren bekommt, haben wir mal eine kleine Auswahl online gesetzt. Ihr Aussehen im Spiel kann sich allerdings nochmals verbessern. Die Figuren wurden vom 3D-Raytracer Arkadius Zielinski in nächtelanger Arbeit entwickelt. Nicht alle Figuren sind im Basis-Set enthalten, die Fehlenden werden jedoch anschließend folgen.

19.03.2002 - Neue Amiga Version 0.42 R1

Neue Stadtgrafik Mit der Version V0.42 sind endlich die restlichen Stadtlevel eingebaut worden. Eine Stadt kann bei ToT nun aus bis zu 240 verschiedenen Gebäuden bestehen, das ganze in vier verschiedenen Leveln: Dorf, Kleinstadt, Großstadt und Metropole. Hier sehen sie einige ältere Screenshots von den Städten bei denen die GUI-Elemente noch fehlen.

Gleichzeitig wagen wir eine Aussage und hoffen dies auch endlich mal einhalten zu können :-) Es fehlen jetzt noch einige Dinge wie Siedler, Kavallerie, Artillerie und der Statistikscreen und dann ist das Basis-Set für ToT endlich fertig!

Aber um aber keine falschen Hoffnungen zu schüren : Auch wenn ToT bereits 2 Jahre online getestet wird, werden wir anschließend noch einmal 2 Monate intensive Testphase nachschieben um auch die letzten Bugs noch auszumerzen. Massive Multiplayer Spiele wie ToT sind sehr komplexe Programme und müssen dementsprechend getestet werden.

Was kommt danach ?

Bereits jetzt sind weitreichende Planungen für die Zukunft vorgenommen worden. ToT wird auch nach dem Basis-Set weiterentwickelt, ständig verbessert und erweitert.

ToT-Spieler können sich mit entsprechenden Wünschen in das Projekt einbringen. Was sinnvoll und machbar ist, werden wir einbauen. Schon jetzt liegen Pläne vor wie :

  • Burgen bauen
  • Online-Ritterturniere wie Bogenschießen, Lanzenstechen usw.
  • Stammbaum-Verwaltung für die Spieler
  • Spezialisten (Kleriker, Magier)
  • königlicher Geheimdienst
  • Spionage, Saboteure
  • Bibliothek mit umfangreichen Dokumentationsmaterial zu ToT
  • 3D-Karte im ToT-Stil
  • Battlescreens

Sicherlich fällt dem ein oder anderen auf, das einige Punkte schon vor einigen Jahren auf unserer Liste standen. Das Konzept hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und ist eben der Wandlung unterzogen. Teilweise sind Dinge implementiert worden, die wir vor 4 Jahren für ToT erst einmal nicht vorgesehen hatten. Das Basis-Set ist jetzt schon so komplex, das hier erst einmal ein Strich gezogen werden muß.

23.02.2002 - Neue Linux Version 0.7

In der neuen Linux-Version sind die Gadget-Routinen und BlitMask-Routinen portiert worden...

18.02.2002 - Neue Mac Version 0.20

Mit der ToT-Mac Version 0.20 ist nun auch diese Version eingeschränkt spielbar.

15.02.2002 - Neue Amiga Version 0.41 R2

Mit der Version V0.41 R2 sind weitere Requester für das Trainieren von Armeen implementiert worden. Weiterhin wurde der Creditsscreen implementiert und die strategischen Möglichkeiten eines Spielers im Kampf verbessert.

06.02.2002 - Neue Amiga Version 0.41 R1

In der aktuellen Version können die Spieler nun endlich die Städte gegnerischer Spieler annektieren und somit andere Spieler vernichten. Des weiteren ist es nun auch möglich mehrere Städte im Reich zu verwalten und jede einzelne Stadt seinen Bedürfnissen entsprechend anzupassen.

Bis zum Release des Amiga-Basis-Sets fehlen jetzt nur noch die Städte des zweiten, dritten und vierten Levels, Kavallerie, Artillerie, Siedler und einige andere Kleinigkeiten. Ein Licht am Ende des Tunnels :-)

31.01.2002 - Neue Amiga Version 0.40 R5

Mit der Version V0.40 R5 sind die Kriegsschiffe implementiert worden.

24.01.2002 - Neue Amiga Version 0.40 R2

Im release 2 der V40 gab es vornehmlich bugfixes.

17.01.2002 - Neue Amiga Version 0.40 R1

Mit der Version 0.40 hat die Amiga-Version als erstes Schiffe implementiert bekommen. Es gibt Handels- und Kriegsschiffe in jeweils drei verschiedenen Ausführungen. Spieler mit Städten am Meer können nun mit einer eventuell vorhandenen Flotte regen Übersee-Handel betreiben und wirtschaftlich erhebliche Vorteile erlangen. Schwächere bzw. kleinere Inseln profitieren vom Übersee-Handel, da sie nun endlich Waren kaufen können, die Aufgrund von zu knapper Ressourcen im eigenen Land nicht vorhanden sind.

Gleichzeitig gibt es ein neues Spielziel bei Tamar! Auf den Spuren von Magellan können sich die Spieler nun aufmachen und neue Kontinente entdecken, Inseln erkunden und in naher Zukunft Ihre Reiche expandieren. Bisher hat noch kein Spieler die komplette Welt umsegelt. Wer wird wohl der Erste sein und in die Geschichte von Tamar eingehen ?

15.01.2002 - Neue Mac Version 0.19

In der Mac Version V0.19 wurde der Berichtescreen portiert.

09.01.2002 - Neue Mac Version 0.18

In der Mac-Version 0.18 ist nun der Forschungsscreen portiert worden.

02.01.2002 - Neue Mac Version 0.16

In der Mac-Version 0.16 wurde der Kornlagerscreen portiert.


Besucher:



Warning: include(intro.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tamar.net/httpdocs/main.php on line 143

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'intro.php' for inclusion (include_path='.:') in /var/www/vhosts/tamar.net/httpdocs/main.php on line 143

Windows V0.59R5
Windows-Beta V0.59R5
Linux V0.58R1
Linux-Beta V0.58R4
AmigaOS V0.59R5
AmigaOS-Beta V0.59R5
MacOS X-Beta V0.58R4