willkommen
info
downloads
community
larp
gaeste
bestellen
kontakt
deutsch  english
Facebook


 

Neuigkeiten
13.07.2009 - Vorerst kostenlos

Liebe Tales of Tamar Gemeinde,

Bis auf weiteres ist das Spielen von Tales of Tamar vorerst kostenlos. Viel Spaß weiterhin beim Spielen.

Noch vorhandens Guthaben geht nicht verloren, wird aber derzeit nicht abgezogen.

Euer ToT-Team

Trennlinie

06.02.2009 - Serverumzug vom 13.02.09 bis 16.02.09

Liebe Tales of Tamar Gemeinde,

am 13.02.09 ziehen wir mit dem gesamten Projekt auf einen neuen leistungsstärkeren Server um. Dies betrifft die Internetseite, unsere Email Adressen, das Wiki, das Forum, die Spielzug Emailserver usw.
Zu diesem Zwecke wird Freitag früh das Forum und das Wiki deaktiviert. Bis zum Montag erfolgen auch keine Spielauswertungen.

Bitte beachtet, dass auch all unsere Email Adressen davon betroffen sind und schickt Emails die eventuell in diesem Zeitram versendet wurden, und verloren gegangen sind, einfach nochmal nach der Umstellung.

Den Status der Umstellung könnt ihr jederzeit hier einsehen:
http://92.51.161.163/status.php

Sollte es wider erwarten zu Problemen kommen, könnt ihr also hier den Status und neue Informationen einsehen.

Vielen Dank für euer Verständnis und auf bald in Tamar.

Euer ToT-Team

Trennlinie

29.10.2008 - Tales of Tamar Bildschirmschoner für Windows

Bei den Goodies im Downloadbereich finden sich nun Tales of Tamar Bildschormschoner für Windows.

Viel Spaß damit!

Euer ToT-Team

Trennlinie

30.06.2008 - Tamar.net für den Deutschen Phantastikpreis nominiert!

Wie wir soeben erfahren haben, ist Tamar.net dieses Jahr für den Deutschen Phantastikpreis 2008 nominiert.

Die Preisverleihung findet am 18.10.2008 während des Buchmesse Con in Dreieich bei Frankfurt statt.

Wir danken für diese Ehre und freuen uns dabei sein zu dürfen!

Euer ToT-Team

Trennlinie

04.06.2008 - Bounty für weitere Umsetzung von Linux & Browser-Version von Tales of Tamar

Hallo liebe Interessenten,

für die weitere Umsetzung und Anpassung unserer Linux und Browser-Version suchen wir nach wie vor semiprofessionelle Programmierer, die sich durch Ihr Hobby einen Zusatzverdienst ermöglichen wollen.

Die Linux-Version ist ungefähr zu 60% fertig, die Browser-Version ungefähr zu 30%. Beide Versionen müssen auf den Stand der PC & Amiga Version gebracht werden. Für das Erreichen dieses Zieles winken pro Version 2000 Euro Belohnung. Weitere Informationen unter Wolfen@tamar.net oder 02234-272300 (Hotline Tales of Tamar)

Euer ToT-Team

Trennlinie

15.05.2008 - Bericht zur RPC 2008 und die Resonanz

Hallo liebe Spieler,

dieses Jahr haben wir ja bekanntlicherweise an der RPC 2008 teilgenommen und möchten Euch nun endlich auch darüber berichten, wie wir die Messe empfunden und was wir erlebt haben.

Zunächst einmal muß wohl gesagt werden, dass im Vergleich zum letzten Jahr ungefähr die doppelte Anzahl an Besuchern gekommen ist. Statt 12.000 sind es offiziell 24.000 Rollenspieler geworden. Das ist schon eine beachtliche Menge. Ich persönlich kann mich noch daran erinnern, dass ich dritten Personen erklären musste was Dungeon & Dragons ist und ich für diese Erklärungen stets schräg angeschaut und im geheimen als Freak betitelt wurde. Es ist also mehr als verwunderlich wo diese Massen an Rollenspielern nun alle herkommen. Und das Rollenspieler mittlerweile eine ganze Messe bekommen, zeigt einfach welche Akzeptanz das Rollenspiel ansich mittlerweile bei den Spielern hat.

Nun gibt es ja große Unterschiede in der Definition eines "Rollenspiels". Spiele, bei denen man stets nur Leveln muß und sich mit seinem Chatpartner über das Bosskloppen unterhält, sind mir persönlich zwar ab und zu einen Abend wert, gehen mir dann aber irgendwann sehr schnell auf den Keks und ich spreche ihnen einfach den normalen Inhalt eines Rollenspiels etwas ab. Man spielt keine Rolle, sondern man verbessert seine Figur um ein paar Werte und Items. Scheinbar definiert aber der Rest der Welt dies als ein Rollenspiel. Und so war es nicht weiter verwunderlich, dass die großen Online-Games & Firmen wie Drakensang, Herr der Ringe Online, WoW & Warhammer Online oder Sacred 2 (Ascaron) vertreten waren. Das damit die RPC 2008 in der Hallenmitte eher der Games Convention glich und somit einfach nur laut, knallig und aggressiv daher kam, muß man wohl akzeptieren. Die Zeiten haben sich eben gewandelt.

Unser Team tut sich bei solcher Konkurrenz natürlich immer etwas schwerer. Direkt neben Ascaron und der Messebühne zu stehen, auf der auf einer Riesenleinwand die aktuellen Toptitel immer wieder in Schleifen laufen und suggerieren, dass nur ihr Spiel spielenswert ist, weil es nunmal vermeintlich besser aussieht, macht die Sache nicht gerade einfacher.

Trotzdem und gerade deswegen weil wir selbst bei knappen Budget in den letzten Jahren immer nachgelegt und alles optisch verbessert und verschönert haben, haben wir die Konkurrenz angenommen und uns präsentiert. Und das absolut begrüssenswerte Resultat dieser Messe lautet wohl: Tales of Tamar ist zwar immer noch 2D, aber es ist schön und eben eines dieser "klassischen" Spiele, wie man Sie von früher kennt.

Wer sich auf dieser Messe die Zeit genommen hat und trotz des Lautstärkepegels von uns hat entführen lassen in unsere Welt, war schnell vom Umfang und vom Aussehen dieses Spieles begeistert. Tales of Tamar ist mittlerweile so komplex, dass man uns in eine Reihe stellt mit Spielen wie Sacred 2. So z.B. zu sehen im Messebericht von GamersBase. Wie beachtlich dieser Erfolg ist, brauch ich angesichts der Tatsache, dass die Budgets von Ascaron und meiner Hinterhoffirma sich um das ca. 100.000fache unterscheiden, gar nicht besonders betonen. Es ist einfach nicht vergleichbar. Das wir trotzdem mit erhobenem Haupt und einem respektablen Ergebnis nach Hause fuhren, freut mich daher ganz besonders.

Natürlich trägt hier auch die Veröffentlichung von Arbanor, dem ersten Roman zum Spiel bei. Immerhin haben Silke und das Team hier etwas geschaffen, dass nicht viele andere Spiele von sich behaupten können. Innerhalb von vier Monaten wurde das Buch fertig geschrieben, lektoriert, gesetzt, das Cover entwickelt, 3D Grafiken für Werbung hergestellt, beworben und produziert.

Das die letztendliche Vorstellung in Zelten die man nicht gefunden hat stattfand, lag nicht in unserer Macht. Das unsere Zeiten zur Vorstellung des Buches relativ früh waren, war ungünstig aber leider auch nicht zu ändern. Man muß sich eben mit den Gegebenheiten anfreunden und das Beste daraus machen. In solchen Fällen lassen sich findige Köpfe ja immer etwas besonderes einfallen. Im Falle von Silke Porath war dies die Tatsache, dass sie einfach in das nächste Blutspendezelt hinüber gelaufen ist und dort vorgelesen hat. Der Grund? Die Leute dort können nicht weglaufen! Applaus!

Unter dem Strich muß ich also sagen: Die Messe war sehr anstrengend. Vier Monate Stress in organisatorischer und programmiertechnischer Hinsicht. Vier Monate Stress für das Team, welches sich durch perfekte Arbeit ausgezeichnet hat und teilweise ja immer noch ehrenamtlich arbeitet. Und ansonsten ein perfektes Wochenende, bei dem wir Samstag Nacht nochmal richtig einen drauf gemacht haben und um drei Uhr Nachts vor verschlossener Tür der Jugendherberge standen.

So ist das. Und was die Messe angeht. Jederzeit wieder, wenn die Browser- & PBEM-Games in eine eigene Halle kommen und wenn wir als Aussteller auch mal das Recht bekommen, den Aussteller-Parkplatz zu benutzen um Ware abzuladen.

Kommen wir zur Resonanz:

Der erste erfreuliche Punkt ist wohl die jetzt stetig ansteigende Spielerzahl. Wenn die Entwicklung so weiter geht, dann haben wir es spätestens Mitte des Jahres geschafft eine ganz neue Generation von ToT Spielern einzugliedern. Ein herzliches Willkommen an alle Neulinge!

Der zweite erfreuliche Punkt ist das Interesse diverser Großfirmen aus dem Ausland. Sollten die Kooperationen hier funktionieren, dürfte das unserer Spielwelt noch einmal einen erheblichen Boost geben. (Wie nennen wir intime eigentlich russisch?)

Der dritte erfreuliche Punkt ist die Berichterstattung über Tales of Tamar in diversen Online-Mags und in Zeitschriften. Namentlich können wir bisher nennen:

Gamessphere:
http://www.gamessphere.de/index.html?article=Tales_of_Tamar_Interview

Browsergames24:
http://www.browsergames24.de/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=37

GamersBase (Schweiz):
http://www.gbase.ch/pc/specials/0/681__p5.html

Amiga Future:
Ausgabe Mai/Juni 2008 2-seitiges Interview mit Jens Neubauer

Für alles was wir erreicht haben danken wir unseren treuen Spielern, die uns in den letzten Jahren stets hilfreich zur Seite gestanden haben, egal ob dies durch einen Obolus geschehen ist oder durch fleißige Bugreports.

Euer ToT-Team.

Trennlinie

05.05.2008 - Amiga Update V0.57 P2

Tales of Tamar "Enhanced"

Liebe Freunde und Interessierte des intensiven und wahnwitzigen Rollenspieles Tales of Tamar,

weiter gehts mit dem nächsten Update zu Tales of Tamar. Diesmal ist es leider nur ein kleines Update, welches aber nicht minder unwichtig ist, da die letzte Amiga Version einen schwerwiegenden Fehler bei der Anmeldung hatte. Vielen Dank an unsere Tester für die Hilfestellungen und eine Entschuldigung an alle potentiellen Spieler, welche in der Zwischenzeit versucht haben, ein Reich anzumelden.

Mit dieser Version kann man sich erstmalig kostenlos ansehen, wie die Dungeons bei ToT realisiert wurden.

Neue Features:

  • [R7] Workbench-Screenmodus wird nun voreingestellt beim ScreenMode-Requester (nur Amiga)
  • [R7] Dungeon: Gold kann nun genommen werden (noch nicht verrechnet)
  • [R7] Dungeon: Fallen werden jetzt verdeckt
  • [R7] Dungeon: Bei Fallen kann man nun sterben / neue Grafik eingebaut
  • [R7] Dungeon: Türen, Fallen und Truhen können geöffnet und geschlossen werden
  • [R7] Dungeon: neue Sound-FX eingebaut
  • [R7] Dungeon: Windrose bewegt sich jetzt
  • [R7] Dungeon: Richtungsknöpfe und Knöpfe für öffnen und schließen eingebaut
  • [R7] Dungeon: Eingang und Ausgang wird jetzt angezeigt
  • [R5] Dungeon läuft nun auf AGA
  • [R5] Fblit operiert jetzt mit Masken aus dem Fast-Ram (10% Beschleunigung)
  • [R4] Dungeon: Truhe eingebaut
  • [R4] Dungeon: Falle eingebaut
  • [R4] Dungeon: Sound-FX eingebaut
  • [R3] zu Beginn des Spieles stehen nun drei Kundschafter zur Verfügung.
  • [R2] Dungeons sind jetzt betretbar
  • [R2] neue spanische Kataloge eingesetzt
Bugfixes:
  • [R5] Bauscreen: 20 Mühlen Text im Bauscreen entfernt.
  • [R5] Speicherleck beim Start des Spieles behoben (wieder Stadtstruktur)
  • [R5] Speicherleck beim betreten der Karte im HighRes-Modus behoben
  • [R5] InitScreen: beim klicken mit der Maus wurde bei komplexer Anmeldung nicht geprüft ob die Mail-Adresse so bleiben soll, oder Übergangsweise doch ein ToT-Postfach benutzt werden soll
  • [R5] InitScreen: Spielernamen mit der Länge von weniger als 3 Zeichen werden nicht mehr zugelassen
  • [R5] InitScreen: Bei der Abfrage ob ein ToT-Postfach oder doch lieber ein ein eigenes Postfach genommen werden soll wurden die Optionen gelöscht. Das führte dazu das die Optionendaten nicht übernommen wurden.
  • [R5] CopyDir: Problem mit DungeonPath nochmal bearbeitet
  • [R4] CopyDir: Problem mit DungeonPath nochmal bearbeitet
  • [R3] CopyDir: DungeonPath verschwunden wenn man New, Save oder Load ausgeführt hat
  • [R3] fehlende Dungeon-Grafiken eingefügt (Kores/nur Amiga)
  • [R2] Taverne: Absturz beim Schreiben in den Taverneneditor behoben
  • [R2] InitImportantThings von ResidenzScreen in Titelscreen verschoben. Das Problem ist das bestimmte Verzeichnisse angelegt werden müssen, bevor man in die Anmeldung geht. Diese wurden zuvor im Residenzscreen angelegt und wurden jetzt eventuell ausgelassen.
  • [R2] Grafikengine: Beim benutzen eines zweiten path-Files (BardsTale/Dungeons) wurden eventuell Pointer auf Bitmaps überschrieben. Sichtbar wurde es jetzt bei den Dungeons und ab und an im Titelscreen.
  • [R2] BardsTales: Lockup bei Rebellionen entfernt
  • [R2] BardsTales: Fehler bei den Krankheiten gefixt.
  • [R2] Gadgetsystem: Fehler auf dem Marktplatz behoben, da dort mehr wie 30 Gadgets benutzt wurden.
  • [R2] Initscreen: Passwort-Abfrage läßt wieder alle Zeichen zu.
  • [R2] Grafikengine: falsche Grafiken wurde in den Cache geladen (Azuriel)
Das R7-Update zur V0.57
Pfad: http://www.tamar.net/bin/ToT_Amiga_V0.57_R7.lha
Grösse: 8.761.691 Bytes

Als komplettes Archiv
Pfad: http://www.tamar.net/bin/ToT_Amiga_V0.57_P2.lha
Grösse: 150.322.989 Bytes

Liebe Grüße,

Euer ToT-Team

Trennlinie

29.04.2008 - Arbanor ist eingetroffen!

Pünktlich zur RPC 2008 ist unser erster Roman "Arbanor, die Legende des Drachenkönigs" eingetroffen. Dieses Buch ist unser voller Stolz. Nach über zwei Jahren harter Arbeit und gründlicher Nachforschung hat Silke Porath die Geschichte um den letzten König der Ersten abgeschlossen. Keine Mühen hat Sie gescheut und selbst die letzten Winkel von Tamar wurden abgesucht. Und hätte Sie in der Zwischenzeit und nach intensiver Suche nicht den Chronisten Pergalb gefunden - die Vollendung dieses Werkes wäre wahrscheinlich unmöglich gewesen.

»Sieben Nebelsäulen werden den Himmel verdunkeln. Eine jede von ihnen kündet vom Untergang des Reiches.«

Aus den Chroniken des Geheimbundes:

Sieben Zeichen gehen der Ankunft des Bösen voraus. Arbanor, König des Reiches Ahendis, wird geboren im Schatten der Nebelsäulen. Sie sind das erste Signum - Fortan kämpft das Volk gegen seinen Untergang. Können die Elfen und das magische Schwert Askarion dem Drachenkönig helfen?

Auch in den eigenen Reihen schlägt Arbanor Neid und Hass entgegen. Desea, die schöne Königin, wird zum Spielball der Macht. Wird der König seinen Widersacher überhaupt erkennen?

Liebe und Hass, Treue und Verrat, Frieden und immerwährender Kampf begleiten den Drachenkönig auf seinem Weg vom Königssohn zum sagenumwobenen Weltenherrscher.

Lesen Sie, wie die Sage um Tamar ihren Anfang nahm:

http://www.tamar.net/main.php?seite=buch&language=deutsch

Mit diesem Buch eröffnen wir ein neues Marktsegment des Cross-Media Marketings. Den Roman lesen und anschließend Teil der Welt und dieser Geschichte werden, in dem man die beiliegende CD installiert und an dem Strategie- und Rollenspiel Tales of Tamar teilnimmt.

Liebe Grüße,

Euer ToT-Team

Trennlinie

30.03.2007 - Tales of Tamar Buch | Arbanor - Die Legende des Drachenkönigs

Liebe Interessenten und Spieler des einzigartigen, rundenbasierten Fantasy-Internet-Strategie-Spiels Tales of Tamar,

wir sind froh, Euch nach intensiver Arbeit phantastische und interessante Neuigkeiten verkünden zu können.

Ab voraussichtlich 1. Mai 2008 wird es soweit sein: Wir veröffentlichen den ersten Roman zum rundenbasierten Fantasy-Internet-Strategie-Spiels Tales of Tamar, welcher den Titel „Arbanor – Die Legende des Drachenkönigs“ tragen wird.

Keine geringere als Silke Porath, bekannte Autorin und freie Journalistin, hat sich dieser Aufgabe gewidmet. Ihr bisher bekanntestes Buch trägt den Titel „Gottes Weber“ und ist 2005 erschienen. Der aktuelle Roman beinhaltet 340 Seiten und eine CD mit 8 minütigem Intro, dem Internet-Strategie Spiel Tales of Tamar und mittelalterlicher Bardenmusik. Er wird Euch nicht nur in eine fremde und phantastische Welt verschlagen, der Roman schildert gleichzeitig die Geschichte des ersten Kaisers auf Tamar und bietet somit den geschichtlichen Hintergrund für die Spieler. Folgend ein kleiner Einblick:

Sieben Zeichen gehen der Ankunft des Bösen voraus. Arbanor, König des Reiches Ahendis, wird geboren im Schatten der Nebelsäulen. Sie sind das erste Signum – fortan kämpft das Volk gegen seinen Untergang. Können die Elfen und das magische Schwert Askarion dem Drachenkönig helfen? Auch in den eigenen Reihen schlägt Arbanor Neid und Hass entgegen. Desea, die schöne Königin, wird zum Spielball der Macht. Wird der König seinen Widersacher überhaupt erkennen?

Liebe und Hass, Treue und Verrat, Frieden und immerwährender Kampf begleiten den Drachenkönig auf seinem Weg vom Königssohn zum sagenumwobenen Weltenherrscher.

Das limitierte Hardcover-Buch wird exklusiv über unsere Homepage erhältlich sein. Ab dem 30. März könnt Ihr es dort vorbestellen und so zum stolzen Besitzer dieses Romans werden.

Hier geht's zur Infoseite und zur Bestellseite.

Liebe Grüße,

Euer ToT-Team

Trennlinie

20.03.2007 - Tales of Tamar kündigt Dungeons & Realms an und sucht weitere Grafiker

Im Zuge der weiteren Entwicklung des Spieles suchen wir bis zu drei ambitionierte, freischaffende Grafiker, die uns bei der Realisierung der zukünftigen Pläne helfen wollen.

Bereits für die RPC 2008 ist damit zu rechnen, daß unser Team die neue Version 'Dungeon & Realms' veröffentlicht. In dieser Version bekommt Tales of Tamar das zusätzliche Feature der Dungeons integriert. Ziel ist es den Spielern besonders in den ersten Runden wesentlich mehr Möglichkeiten zur Handlung an die Hand zu geben und damit das Spiel noch interessanter zu gestalten.

Einen kleine Demonstration ist mit unserem Hobbykeller gelungen, den man allerdings nur mit CSS und JS-kompatiblem Browsern ansehen kann:

http://www.tamar.net/dungeon

Diese Dungeons werden natürlich Goldtruhen, Fallen, Türen, Gitter und viele andere Elemente enthalten.

Wie sicherlich jeder erkennen kann, pflegen wir damit eine besondere Art der Spiele und erwecken dieses Genre neu zum leben. Wer sich an Spiele wie 'Eye of the Beholder' erinnern kann, weiß wieviel Spaß diese Spiele gemacht haben. Wir wollen dieses Genre konservieren und eventuell hier und da noch etwas verbessern.

Interessierte Grafiker können sich gerne unter wolfen@tamar.net melden.

Grüsse
Euer ToT-Team

Trennlinie

06.03.2007 - Tales of Tamar Enhanced: ToT Amiga V0.57

Liebe Freunde und Interessierte des intensiven und wahnwitzigen Rollenspieles Tales of Tamar,

nach über neun Monaten intensiver Entwicklung sind wir erfreut Ihnen das bisher größte, schönste, schnellste und beste Update zu Tales of Tamar bieten zu können.

Die wichtigstens neuen Features auf einen Blick:

Wir haben einen Großteil der Grafiken überarbeitet und bieten ab sofort echte handgezeichnete 24bit 2D Grafiken. Und da nun endlich auch alle farblichen Beschränkungen alter 8bit Techniken wegfallen, haben wir das System soweit verbessert, daß sogar verschiedene Quartale verschiedene Grafiken anzeigen, d.h. z.B. im Winter sehen sie Requester welche leicht mit Schnee bedeckt sind und vieles mehr.

Als nächstes haben wir die komplette Startumgebung des Spieles verändert um den Anfang des Spieles noch interessanter, leichter und informativer zu gestalten. Angefangen mit einem verbessertem Installer und neuen Icons, weiter mit der automatischen Vorauswahl des Screenmodes und mit einer informativen Slideshow im ersten Bildschirm, bis hin zu einem spielbaren Tutorial und einem Reminder, der einem beim verlassen des Spieles daran erinnert welche Dinge noch nicht erledigt wurden. Durch diese Maßnahmen werden es viele Spieler leichter haben in das Spiel einzusteigen.

Als nächstes haben wir uns die Geschwindigkeit der Karte nochmals vorgenommen und hier Steigerungen von 20-50% erreicht. Der HiRes- und Widescreen-Modus des Spieles sollte nun bei jedem System wirklich schnell laufen.

Außerdem wurde BardsTale überarbeitet. Hier sind jetzt neue Geschichten zu Kräutern & Krankheiten eingebunden worden und die Texte werden unter anderem auch farbig hervorgehoben um eine verbesserte Lesbarkeit zu erreichen.

Ganz besonders danken möchten wir der Firma Hyperion und insbesondere Robert Dickinson. Durch die Leihgabe eines AmigaOne können wir in Zukunft sicherstellen, daß Tales of Tamar auch auf OS4 fehlerfrei laufen wird.

Das Spiel kann weiterhin je nach Wissensstand des Spielers bis zu mehreren Monaten kostenlos getestet werden.

Neue Features:
- [R31] Residenzscreen: Reminder eingebaut wenn der letzte Zug älter wie ein Tag ist.
- [R31] Dungeon-Gfx für neue Spieler wird nun gesetzt
- [R31] 8bit Systeme erheblich beschleunigt durch ersetzen von SetRGB32 durch LoadRGB32
- [R30] Residenzscreen: OMA-Grafiken eingebaut
- [R30] Kartenscreen: kleine Schilder für eigene und fremde Einheiten eingebaut
- [R30] Titelscreen: Erinnerungen an Tutorial gebunden
- [R30] OS4: ToT stellt sich bei OS4 nun default auf "Immer online"
- [R30] Tavernenscreen: ThreadID wird nun eingepflegt, damit die Nachrichten im Forum zugewiesen werden können
- [R29] neue 24bit Grafiken eingebaut
- [R27] komplettes Tutorial eingebaut. Jetzt spielbar.
- [R26] Support für 24 Bit Ersatzgrafiken eingebaut
- [R26] Support für 24 Bit Quartals-Grafiken eingebaut
- [R21] TitelScreen: Slideshow eingebaut im Anmeldemodus
- [R21] TitelScreen: Link nach CreditScreen eingebaut, normaler Klick führt im Anmeldemodus direkt zum InitScreen
- [R20] Titelscreen: Neue Spieler werden nun in den ersten Runden darauf hingewiesen was es alles noch zu tun gibt (siehe unten!)
- [R19] neue Locale eingebaut
- [R18] BardsTale: Krankheiten eingebaut, Dürre dafür herabgesetzt
- [R18] BardsTale: Kräutertexte eingebaut, dient dem besseren auffinden von Kräutern
- [R18] BardsTale: Kann jetzt auch bunte Texte darstellen
- [R17] verbesserter FBLIT-Support indem nun die Grenzen des Chip-Rams in der offiziellen Speicher-Header-Liste abgefragt werden
- [R16] MapRoutinen: BlitFigur() neu geschrieben. Bringt 20%-50% Geschwindigkeitssteigerung auf der Karte
- [R15] InitScreen: Disclaimer eingebaut
- [R15] Kartenscreen: Karawanenfigur eingebaut
- [R15] Kartenscreen: Anzahl der gegnerischen Armeeteile wird nun im FigurMenu angezeigt
- [R14] KartenScreen: FOW nochmal beschleunigt mit lokaler Figur-Verwaltung. Wird inbesondere bei Spielern sichtbar werden, welche sehr große Bereiche von Tamar erforscht haben
- [R14] Kartenscreen: Karte in HiRES nun schneller, da FigurLister beschleunigt wurde
- [R14] Kartenscreen: FigurMenu verbessert. Bei ESC oder verlassen des FigurMenu springt man nicht nochmal in den Angriffsbefehl hinein
- [R14] KartenScreen: FigurMenu nutzt in HiRES nun die komplette Höhe des Screens
- [R13] Namen für Schiffe werden nun auch im FigurMenu angezeigt
- [R13] Namen für Schiffe können nun vergeben werden
- [R13] Bei fremden Schiffen wird angezeigt ob diese angegriffen/gekapert wurden bzw. angegriffen haben
- [R10] KartenScreen: konvoytieren-Befehl eingebaut
- [R10] KartenScreen: FOW beschleunigt
- [R10] Kartenscreen: Figurmenu zeigt nun in Listen die Namen der Gegner an, falls kein Kampf gegen diese Einheit stattgefunden hat
- [R10] Kartenscreen: Figurmenu zeigt nun in Listen die Schiffsklasse und den eigenen Schaden des Schiffes an
- [R9] zweites Modul eingebaut
- [R9] geheimes Modul eingebaut
- [R9] Support für Modul-Wechsel On-the-Fly eingebaut

Das ToT Enhanced-Basis-Archiv:
Pfad: http://www.tamar.net/bin/ToT_Amiga_V0.57.lha
Grösse: 143.931.471 Bytes

Das "V0.57 R1"-Update zu allen bisherigen Versionen.
Pfad: http://www.tamar.net/bin/ToT_Amiga_V0.57_R1.lha
Grösse: 75.929.314 Bytes

wir verbleiben mit besten Wünschen Euer ToT-Team

Trennlinie

06.03.2007 - Tales of Tamar Enhanced: ToT PC V0.57

Liebe Freunde und Interessierte des intensiven und wahnwitzigen Rollenspieles Tales of Tamar,

nach über neun Monaten intensiver Entwicklung sind wir erfreut Ihnen das bisher größte, schönste, schnellste und beste Update zu Tales of Tamar bieten zu können.

Die wichtigstens neuen Features auf einen Blick:

Wir haben einen Großteil der Grafiken überarbeitet und bieten ab sofort echte handgezeichnete 24bit 2D Grafiken. Und da nun endlich auch alle farblichen Beschränkungen alter 8bit Techniken wegfallen, haben wir das System soweit verbessert, daß sogar verschiedene Quartale verschiedene Grafiken anzeigen, d.h. z.B. im Winter sehen sie Requester welche leicht mit Schnee bedeckt sind und vieles mehr.

Als nächstes haben wir die komplette Startumgebung des Spieles verändert um den Anfang des Spieles noch interessanter, leichter und informativer zu gestalten. Angefangen mit einem verbessertem Installer und neuen Icons, weiter mit der automatischen Vorauswahl des Screenmodes und mit einer informativen Slideshow im ersten Bildschirm, bis hin zu einem spielbaren Tutorial und einem Reminder, der einem beim verlassen des Spieles daran erinnert welche Dinge noch nicht erledigt wurden. Durch diese Maßnahmen werden es viele Spieler leichter haben in das Spiel einzusteigen.

Als nächstes haben wir uns die Geschwindigkeit der Karte nochmals vorgenommen und hier Steigerungen von 20-50% erreicht. Der HiRes- und Widescreen-Modus des Spieles sollte nun bei jedem System wirklich schnell laufen.

Außerdem wurde BardsTale überarbeitet. Hier sind jetzt neue Geschichten zu Kräutern & Krankheiten eingebunden worden und die Texte werden unter anderem auch farbig hervorgehoben um eine verbesserte Lesbarkeit zu erreichen.

Neue Features:
- [R27] Residenzscreen: Reminder eingebaut wenn der letzte Zug älter wie ein Tag ist.
- [R27] Dungeon-Gfx für neue Spieler wird nun gesetzt
- [R27] Tavernenscreen: Thread-ID eingebaut, damit Tavernennachrichten aus dem Spiel den Threads im Forum zugewiesen werden
- [R27] Titelscreen: Erinnerungen an Tutorial gebunden
- [R26] Kartenscreen: rote Zahlen eingefügt wenn auf einem Feld eigene und fremde Truppen stehen (rot: Anzahl eigener Einheiten)
- [R26] Alt-Tab-Icon eingebaut
- [R25] Kartenscreen: kleine Schilder für eigene und fremde Einheiten eingebaut
- [R25] Titelscreen: Erinnerungen an Tutorial gebunden
- [R25] Residenzscreen: OMA-Grafiken eingebaut
- [R21] komplettes Tutorial eingebaut. Jetzt spielbar.
- [R21] Support für 24 Bit Ersatzgrafiken eingebaut
- [R21] Support für 24 Bit Quartals-Grafiken eingebaut
- [R11] Allgemein: neues Icon eingebaut
- [R11] Slideshow: vom Amiga portiert
- [R11] TitelScreen: Slideshow eingebaut im Anmeldemodus
- [R11] TitelScreen: Link nach CreditScreen eingebaut, normaler Klick führt im Anmeldemodus direkt zum InitScreen
- [R9] Titelscreen: Neue Spieler werden nun in den ersten Runden darauf hingewiesen was es alles noch zu tun gibt (siehe unten!)
- [R8] Installer legt nun Desktop-Shortcuts an auf Wunsch
- [R8] Installer startet direkt den Clienten auf Wunsch
- [R8] Installer beachtet nun auch alte Installationen des Basis-Archivs (siehe unten!)
- [R8] Installer liegt nun mit besseren Packalgorythmus vor
- [R5] Screenmodes werden nun auf Default-Screenmode voreingestellt
- [R3] BardsTale: Krankheiten eingebaut, Dürre dafür herabgesetzt
- [R3] BardsTale: Kräutertexte eingebaut, dient dem besseren auffinden von Kräutern
- [R3] BardsTale: Kann jetzt auch bunte Texte darstellen
- [R3] MapRoutinen: BlitFigur() neu geschrieben. Bringt 20%-50% Geschwindigkeitssteigerung auf der Karte

Das ToT Enhanced-Basis-Archiv:
Pfad: http://www.tamar.net/bin/ToT_PC_V0.57.exe
Grösse: 104.905.068 Bytes

Das "V0.57 R1"-Update zu allen bisherigen Versionen.
Pfad: http://www.tamar.net/bin/ToT_PC_V0.57_R1.exe
Grösse: 47.255.563 Bytes

wir verbleiben mit besten Wünschen
Euer ToT-Team

Trennlinie

13.02.2008 - Tales of Tamar auf Role Play Convention 2008 präsent

Am 26./27. April diesen Jahres findet in Münster (NRW) die Role Play Convention 2008 (RPC) statt, selbstverständlich nicht ohne einen erlebnisreichen Stand des erfolgreichen rundenbasierenden Mittelalter-Multiplayer-Strategiespiels Tales of Tamar. Finden werden Sie uns in der Halle Süd.

Sie erwartet eine faszinierende Reise in die mittelalterliche Fantasiewelt Tamar sowie interessante und interaktive Informationen rund um das Spiel.

Tauchen Sie ein und erleben Sie eine beeindruckende Welt mit anderen Spielern, Elfen, Untoten und vielen weiteren Kreaturen. Lassen Sie Ihre strategischen Geschicke spielen.

Besuchen Sie uns auf der RPC in Münster und erleben Sie Spielspaß hautnah.

Alle bereits aktiven Spieler erhalten bei einem Besuch unseres Standes 50 Gratisrunden als Dankeschön.

Grüsse
Euer ToT-Team

Trennlinie

03.09.2007 - Tales of Tamar Wiki

Liebe Freunde des intensiven und wahnwitzigen Rollenspieles,
liebe Spieler, Freunde und Förderer von Tales of Tamar.

Seit Jahrhunderten gilt die große Bibliothek von Arbanor als verschollen in den Weiten Tamars. In mühsamer Kleinarbeit haben sich nun fleissige Mönche daran gemacht eine neue Bibliothek zu errichten.

Wir dürfen mit ein wenig Stolz verkünden, daß unser ToT-Wiki online gegangen ist. Da wir bei Tales of Tamar eine kontinuierliche Geschichte schreiben und die Spieler somit zum Teil der Geschichte Tamars werden, hilft unser ToT-Wiki dabei Geschichten von alten Reichen, ehemaligen Kaisern, unvergessenen Schlachten, Mythen und Sagen, aus allen Regionen unserer Welt festzuhalten.

Erforschen Sie die unglaubliche Fülle der Welt von Tamar!

Zugang zur neuen Bibliothek: http://www.tamar.net/wiki

Zum mittelalterlichen Fantasy-, Rollen- und Strategiespiel Tales of Tamar: http://www.tamar.net

Grüsse
Euer ToT-Team

Trennlinie

01.08.2007 - Neue Mac Version 0.46R6

Liebe Freunde des intensiven und wahnwitzigen Rollenspieles,
liebe Spieler, Freunde und Förderer von Tales of Tamar.

wir haben heute ein neues Mac-Archiv zusammengestellt, welches einige Fehler der Vorgängerversionen behebt.

Geprüft oder eingebaut wurden:

  • Funktion des Spieles auch auf Intel-Macs (funktioniert)
  • Funktion des Spieles auch auf Mac OS X 10.4
  • Neues Archivformat wurde gewählt da das alte sit-Archiv Probleme bereitete
  • neue Grafiken wurden eingebaut und das Archiv somit vervollständigt
  • das letzte Beta-Update wurde hinzugefügt
  • sämtliche Animationen eingebaut
Nach wie vor suchen wir Betatester, welche kostenlos in dieses plattformübergreifende Rollen- und Strategiespiel einsteigen wollen und uns bei der Entwicklung helfen.

Das neue Basisarchiv findet sich hier
Pfad: http://www.tamar.net/bin/ToT_Mac_V0.46_R6.zip
Grösse: 60.556.819 Bytes

Mit freundlichen Grüssen
Euer ToT-Team

Trennlinie

25.07.2007 - TALES OF TAMAR – In neuem Gewand

Liebe Freunde des intensiven und wahnwitzigen Rollenspieles, Liebe Spieler, Freunde und Förderer von Tales of Tamar.

640 Jahre Geschichte wiegen schwer. 640 Jahre der Abenteuer, Entdeckungen, Kämpfe, 640 Jahre voller Liebe, Tod und Verrat, 640 Jahre voller Helden, Bösewichten, Drachen und Jungfrauen…

Die Welt von Tales of Tamar geht in ihr 640. Jahr der kontinuierlichen Geschichte. Grund genug ihr ein neues Gesicht zu geben, den Staub der Vergangenheit abzustreifen, reif für die Zukunft zu sein…

Wir sind froh und stolz, Euch eine runderneuerte Homepage für Tales of Tamar anbieten zu können, komplett überarbeitetes Design, neue Graphiken, bessere Übersichtlichkeit und manche „versteckte“ Überraschung, wie völlig neue Wallpaper.

Erlebt das neugestaltete Forum, lebhafter und lebendiger als je zuvor…

Als Emailspiel mit einer Spielrunde/Tag geben Wir Euch die Möglichkeit, ein Reich zu führen, das Ruhm und Glorie verbreitet – selbst wenn ihr nur wenige Minuten pro Tag investieren könnt.

Besucht Uns auf www.tamar.net und werdet Teil der Zukunft in den fortlaufenden Chroniken Tamars, gestaltet die Zukunft einer ganzen Welt mit und drückt ihr Euren Stempel auf, sodass man noch in Hunderten von Jahren von Euch spricht.

Grüsse
Euer ToT-Team
www.tamar.net

Trennlinie

17.07.2007 - Neue PC Version V0.56

Hallo liebe Spieler und sonstige Tamar-Interessierte,

seit heute steht eine neue PC Version zum Download zur Verfügung. Diesmal haben wir uns um zahlreiche kleinere Erweiterungen des Spieles gekümmert. Wir hoffen sie funktionieren alle korrekt und wünschen Euch viel Spaß beim ausprobieren.

Neue Features:

  • neue Locale eingefügt
  • [R19] InitScreen: Disclaimer eingebaut
  • [R19] Kartenscreen: Karawanenfigur eingebaut
  • [R19] Kartenscreen: Anzahl der gegnerischen Armeeteile wird nun im FigurMenu angezeigt
  • [R18] KartenScreen: FOW nochmal beschleunigt mit lokaler Figur-Verwaltung. Wird inbesondere bei Spielern sichtbar werden, welche sehr große Bereiche von Tamar erforscht haben
  • [R17] Kartenscreen: Karte in HiRES nun schneller, da FigurLister beschleunigt wurde
  • [R17] Kartenscreen: FigurMenu verbessert. Bei ESC oder verlassen des FigurMenu springt man nicht nochmal in den Angriffsbefehl hinein
  • [R17] KartenScreen: FigurMenu nutzt in HiRES nun die komplette Höhe des Screens
  • [R15] Demo-Modus komplett rausgeschmissen
  • [R13] Namen für Schiffe werden nun auch im FigurMenu angezeigt
  • [R12] Namen für Schiffe können nun vergeben werden
  • [R12] Bei fremden Schiffen wird angezeigt ob diese angegriffen/gekapert wurden bzw. angegriffen haben
  • [R8] KartenScreen: konvoytieren-Befehl eingebaut
  • [R7] ScreenMode: neue Screen-Modes eingefügt
  • [R7] KartenScreen: FOW beschleunigt
  • [R5] Kartenscreen: Figurmenu zeigt nun in Listen die Namen der Gegner an, falls kein Kampf gegen diese Einheit stattgefunden hat
  • [R5] Kartenscreen: Figurmenu zeigt nun in Listen die Schiffsklasse und den eigenen Schaden des Schiffes an
  • [R3] geheimes Modul eingebaut
Bugfixes:
  • Kartenscreen: FigurMenu zeigt wieder die Grösse der NPC-Armeen an, wenn gegen diese gekämpft wurde
  • Kartenscreen: Jump2Figur deaktivierte den gelben Rahmen eines aktivierten Feldes nicht
  • Kartenscreen: Info-Text zur Karawane verbessert
  • [R25] Kartenscreen: Bugfix des Bugfix aus R24
  • [R24] Kartenscreen: Einheiten auf dem gleichen Morgen waren nicht mehr anklickbar und Einheiten-Infos waren falsch
  • [R23] CheckPrefs: Flüchtigkeitsfehler aus R22 behoben
  • [R22] ResidenzDownload: alte Spielzüge werden nun nicht mehr eingeladen!
  • [R22] KasernenScreen: aufstocken von Artillerie-Waffen wird nun nicht mehr falsch berechnet
  • [R21] GoOnline: Firewall-Sperrung wird nun hoffentlich richtig erkannt (Melax)
  • [R21] GoOnline: Schlingel-Meldung ausgebaut (Taurik) (Dafür Spitzbub-Meldung eingebaut hehe)
  • [R20] InitScreen: Absturz beim klick auf das Kommentarfeld nach versenden der Anmeldung behoben (Melax)
  • [R19] InitScreen: Absturz behoben wenn man bei BoxNum10/Switch eine Tastatureingabe vorgenommen hat (MacJones)
  • [R19] Titelscreen: Im Init-Status 1 kann man jetzt auch das neu anklicken (Corinne)
  • [R19] Kartenscreen: Anzeige der angreifenden Armeen im FigurMenu wurde teilweise falsch berechnet
  • [R19] Kartenscreen: Die Positionen der MiniMap verbessert, da diese teilweise nicht zentriert war
  • [R19] Kartenscreen: Aktionsmenu verbessert. Wird nun überall bei allen Screenbreiten aufgerufen (Ivy)
  • [R19] Kartenscreen: Übermalen der GUI durch Bewegung der Figuren jetzt besser unterbunden (Angelos)
  • [R19] Kartenscreen: Falls eine Armee komplett vernichtet wurde, wurde diese Figur nicht als vernichtet angezeigt, sondern so als wenn man gegen diese nicht gekämpft hätte. Gefixt.
  • [R19] Kasernenscreen: Wenn eine Armee durch ergänzen ein anderes Aussehen erhält, waren die Bewegungspunkte eventuell falsch. Gefixt (Melax)
  • [R18] Kartenscreen: Autozentrierung bei der Bewegung von Figuren verbessert
  • [R18] Kartenscreen: Problem mit dem Angriffs-Befehl behoben [->R17]
  • [R17] Kartenscreen: Wenn der Angriffs-/Duellieren-/Kapernbefehl abgebrochen wird, wird er wieder gelöscht
  • [R16] Defekte Figurdaten führen nun teilweise nicht mehr zum Absturz des Clienten
  • [R15] Kartenscreen: Schiffsnamen wurden auch bei fremden Schiffen angezeigt (Melax)
  • [R15] Handelscreen: gekaufte Waren wurden nicht mehr verrechnet (Melax)
  • [R15] Stadtscreen: Wenn Kaserne und Kathedrale Stufe 3 gebaut wurden und dann die Stadt in den Level 4 wechselte waren diese beiden Gebäude nicht emhr zu sehen (Melax)
  • [R15] Titelscreen: bei klick auf neu werden nun alle Optionen auf default gesetzt (Melax & Corinne)
  • [R14] Allgemein: Die reguläre Schiffsreparatur (Hafen) wurde auch aufgerufen wenn eine Datenreparatur durchgeführt wurde, was dazu führte das Schiffe bei Abstürzen quasi zu schnell repariert wurden
  • [R14] Allgemein: Das abspeichern von Figuren wurde erheblich beschleunigt.
  • [R14] KartenScreen: Problem behoben, daß nach Neustart der Kundschafter nicht als Default gesetzt wurde, falls keine Armeen und Schiffe vorhanden sind.
  • [R14] InitScreen: Problem der schwarzen Karte nach Neuregistrierung behoben (Corinne)
  • [R14] InitScreen: Problem behoben, daß die Karte nicht korrekt angezeigt wurde nach neuregistrierung wenn vorher ein anderer Spieler geladen war
  • [R14] InitScreen: Fehler bei Eingabe der Bestätigungs-SMS behoben. Es konnten keine Zahlen eingegeben werden (Corinne)
  • [R13] KartenScreen: Problem mit Menu in LoRES behoben wenn Schiff benannt wird. (Corinne)
  • [R11] Problem beim Spielzug-einlesen behoben. Portierungsfehler (Corinne/Melax)
  • [R10] Kartenscreen: Schiffe auf sinkbaren Positionen werden nun komplett gelöscht. Nochmal. (Kores)
  • [R10] Hafenscreen: Schiffsreparatur gefixt. Nochmal.
  • [R9] Kartenscreen: neu entdeckte Felder wurden nicht mehr aufgedeckt. Gefixt.
  • [R9] Stadtscreen: Farben wurden falsch heruntergerechnet. Gefixt.
  • [R7] Kartenroutinen: neue FOW-Routine führte zum Absturz. Gefixt.
  • [R7] KartenScreen: Fehlerhaften Plünder-Befehl ausgebessert
  • [R7] Demo-Modus: Starten von Auflösungen größer 1024*768 führten zum Absturz
  • [R7] ScreenMode: Wenn GL-Mode ausgesucht wurde, dann konnte man nichts mehr anderes einstellen
  • [R6] MapRoutinen: die neuen Berge der Wüste von Elerion konnten nicht betreten werden. Gefixt. (MacJones & Corinne)
  • [R6] Kasernensceen: Verfrachtete Armeen konnten unendlich groß aufgestockt werden. Gefixt. (Kores)
  • [R4] Kartenscreen: Sprung über FigurListe ausgebessert (Corinne)
  • [R4] Kartenscreen: unbesetztes Land wird wieder als unbesetzt angezeigt (Lipsius)
  • [R4] Stadtscreen: fehlerhafte Animationen ausgetauscht und Position verbessert (Azuriel)
Das R1-Update zu allen bisherigen Versionen.
Pfad: http://www.tamar.net/bin/ToT_PC_V0.56_R1.exe
Grösse: 10.744.603 Bytes

Als Vollversion zu allen bisherigen Versionen.
Pfad: http://www.tamar.net/bin/ToT_PC_V0.56.exe
Grösse: 68.613.514 Bytes

Viel Spaß.
wünscht Euer
ToT-Team

Trennlinie

24.04.2007 - Tales of Tamar Wallpaper

Endlich können wir euch eine Tales of Tamar Wallpaper Sammlung anbieten. Klickt einfach auf den Titellink um auf die Wallpaperseite zu gelangen.

Trennlinie

24.03.2007 - Amiga Version 0.56R1 mit Widescreen Unterstützung

Für den Amiga haben wir heute ein neues Update veröffentlicht. Im wesentlichen sind folgende neue Features hinzugekommen:

Widescreen-Support auf dem Amiga

Falls sie glücklicher Besitzer eines Amigas mit Widescreen-Monitor sind, können sie sich nun einen solchen Screenmode basteln und diesen bei ToT verwenden. Screenshot zu Bildschirmen mit Widescreen-Support lassen sich hier einsehen:

Screenshotgalerie

Tuandria, die Wüste von Elerion

Desweiteren haben wir mit 40 neuen Kartenelementen erstmal eine völlig neue Landschaft eingebaut. Die Wüste von Tuandria wird das Spiel ergänzen und weiterhin interessant halten.

Gefixter & neuer Modulplayer dank Chris Hodges

Chris Hodges hat uns freundlicherweise den Modulplayer überarbeitet und ihn lauffähig für MOS- und OS4-Systeme gemacht. Hier gab es bisher immer Abspielprobleme. Ein recht herzliches Dankschön von unserer Seite an ihn.

Neue Features:

  • Requester-Handling verbessert auf Karte
  • scrollen der Karte per rechter Maustaste eingebaut
  • Karte beschleunigt auf Classic-Systemen (sollte ca. 10%-20% schneller sein wenn MiniMap dargestellt wird, auch HiRES!)
  • ca. 40 neue Karten-Tiles eingebaut (u.a. alles vorbereitet für Tuandria, die 'Wüste von Elerion')
  • Amiga-Version auch mit Widescreen-Support
  • höhere Auflösungen als 1204*768 werden jetzt unterstützt
  • Modulplayer spielt nun Modul alle 3 Minuten ab (dadurch nervt es nicht so)
  • Pfuschschutz eingebaut
  • Serverangaben im Optionenscreen vertragen nun auch Portangaben
  • Modul beigefügt, da es bisher immer fehlte
  • Screengrössen sind in HiRES jetzt anwählbar bis runter nach 1024*600 Pixel. Dadurch müsste die Geschwindikkeit auf Classic-Amiga erhöht werden.
  • Unter UAE wird nicht mehr versucht ein TCP/IP-Stack zu starten, da die bsdsocket.library im UAE Kernal verankert ist
  • bei der Registrierung eines Accounts wird nun überprüft ob der Name eventuell bereits im Forum benutzt wird. Damit wurde zum ersten Mal eine Namesüberprüfung in das Spiel eingebaut.
  • Falls der neue User bereits eine Anmeldung verschickt hat und nun erneut in den Initscreen will, wird nun angezeigt das zunächst das Postfach gescannt wird. Das war bisher etwas irreführend, da das Projekt nicht mehr reagierte währends des scannes des Postfaches.
  • bei der Registrierung eines Accounts wird nun überprüft ob der Name eventuell bereits im Forum benutzt wird. Damit wurde zum ersten Mal eine Namensüberprüfung in das Spiel eingebaut.
  • Falls der neue User bereits eine Anmeldung verschickt hat und nun erneut in den Initscreen will, wird nun angezeigt das zunächst das Postfach gescannt wird. Das war bisher etwas irreführend, da das Projekt nicht mehr reagierte währends des scannes des Postfaches.
  • News-System eingebaut ( Beim Zug holen wird jetzt die letzte Forums-Botschaft aus Wichtige Mitteilungen angezeigt)
  • Bauscreen: die benötigen Vorraussetzungen zu einem Gebäude werden jetzt im Requester angezeigt
  • Bauscreen: baubare & nicht baubare Gebäude werden nun in unterschiedlichen Farben dargestellt
  • InitScreen: es wird nun bereits im Clienten darauf hingewiesen, daß Hotmail und googlemail nicht funktionieren. Ausserdem werden folgende Provide nun besser unterstützt indem pop und smtp-server vorgegeben sind: GMX, Lycos, Web.de, Yahoo, Alice, Arcor, Chello, Compuserve, Freenet, Netcologne, Snafu, Tiscali
Bugfixes:
  • Wichtiger Bug bei SetMiniMap gefixt, der Ursache für ein paar Abstürze im Kartenscreen gewesen sein müsste (2 Wochen gesucht!)
  • Auf der GUI in HiRES kann man keine Felder mehr anklicken
  • Figur-Handling verbessert (aus PC Version)
  • Animationen werden nach dem ausfaden nicht mehr abgespielt
  • Nachtdarstellung der Stadt unter HiRES deaktiviert
  • Möglicher Hit beim verlassen der Karte behoben
  • Möglichen Hit beim ausheben von Figuren behoben
  • Cursor-Routinen gefixt (Convert2Chunky hatte einen Fehler in ARGB32)
  • Farbfehler beim Cursor behoben
  • Dank Chris Hodges wurde der Modulplayer überarbeitet und sollte nun auch ordentlich unter den Emulatoren laufen
  • einige Fehler auf der Karte behoben
  • Kartenscreen: Stürzte unter Umständen ab wenn Rohstoffe angezeigt werden.
  • Fehler bei den Städten behoben wenn eine Stadt verloren geht und eine gleichzeitig gewonnen wird
  • Absturz behoben bei Klick auf Mini-Map wenn FigurListRequester nicht aktiv ist (Nur auf Celeron-Proz. oder kleiner)
  • Nach dem Speichern, waren die MiniMap und einige Requester nicht mehr an richtigen Platz. Gefixt.
  • Kartenscreen LoRES: Das mehrfache umschalten des Menus führte zu einem Absturz.
  • Eventuell weiteren Absturz auf kartenscreen behoben (Corinne)
  • Hafenscreen: Schiffe verlieren nicht mehr Ihre Bewegungspunkte obwohl nur ein Schiff neu eingesetzt oder aufgelöst wurde. (Corinne)
  • Hafenscreen: Holz für abwracken wird erst addiert, wenn das Schiff wirklich aufgelöst wird, sprich der Requester mit dem Häkchen verlassen wird.
  • Kartenscreen: Freakinus-Bug noch einmal bearbeitet. Stichpunkt: LoRes - zweites Menu - hin und herschalten - Absturz
  • Einheiten-Shuffling gefixt (PCProff und Lipsius)
  • Kornlager: grüne Dreiecke gefixt (Joe)
  • Diplomatie: Botschaften ansehen funktioniert wieder (Corinne)
  • Hafenscreen nochmal gefixt, weil Daten falsch geladen wurden (Corinne & Azuriel)
  • Absturz auf Karte behoben wenn zweites Menu in LoRES benutzt wurde
Path: http://www.tamar.net/bin/ToT_Amiga_V0.56_R1.lha
Size: 17.267.603 Bytes

Wie geht es weiter ?

Für die nächsten Updates stehen jetzt positionsabhängige Waren an und endlich die 3D Karte.

Das gesamte Team und meine Wenigkeit wünscht viel Spaß beim ausprobieren...

Grüsse
Wolfen
Spielleitung


Besucher:



Warning: include(intro.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tamar.net/httpdocs/main.php on line 143

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'intro.php' for inclusion (include_path='.:') in /var/www/vhosts/tamar.net/httpdocs/main.php on line 143

Windows V0.59R5
Windows-Beta V0.59R5
Linux V0.58R1
Linux-Beta V0.58R4
AmigaOS V0.59R5
AmigaOS-Beta V0.59R5
MacOS X-Beta V0.58R4